50 Millionen Dollar erhofft sich Sotheby's für ein Bild von Andy Warhol, das die Frühlingsversteigerung des Auktionshauses bestimmen soll. Die umgerechnet 46,4 Millionen Franken sind der obere Rand des Schätzpreises für «Double Elvis».

Die Auktion findet am 9. Mai in New York statt. Von einem Rekord für einen Warhol wäre das 1963 entstandene Bild allerdings noch weit entfernt. Vor ein paar Jahren hatten die «Eight Elvises» 100 Millionen Dollar eingebracht. Dabei zeigen beide Bilder fast das Gleiche: Elvis Presley mit Jeans und einem Revolver in der Hand.

Auf dem Rekord-Bild ist der Sänger und Schauspieler achtmal zu sehen, so als wäre beim Entwickeln einer Fotografie etwas falsch gelaufen. Bei dem jetzt zur Versteigerung stehenden Bild hat Elvis bloss einen Schatten seiner selbst. Warhol hatte eine Serie von 22 Elvis-Bildern produziert. Neun davon befinden sich in Museen.

(vst/muv/sda)

Anzeige
Anzeige