Eine luxuriöse Weltreise – mit dem richtigen Sparkonto wird der Traum wahr. Wer heute sein Sparkonto bei der Raiffeisen hat und es zur Online-Bank Swissquote zügelt, bekommt dort 1,8 Prozent Zins anstatt 0,25 Prozent wie bei der Raiff­eisen. Da die Kunden ihr Sparkonto jahrzehntelang halten, erwachsen aus der kleinen Zinsdifferenz grosse Unterschiede: Mit einem Anfangsguthaben von 50  000 Franken werden daraus in 20 Jahren entweder 52  038 Franken bei der Raiffeisen oder 66  551 Franken bei Swissquote – eine Differenz von 14  513 Franken. Damit lässt sich eine Weltreise finanzieren. Auch bei den Kassenobligationen ist die Bankwahl bedeutend: Wer die UBS-Kassenobligationen wählt, erhält nach fünf Jahren 2375 Franken mehr als bei der ZKB oder bei Post­Finance. Sparen lässt sich auch bei den Hypothekarkrediten. Im Vergleich mit einem Kunden, der überall (Sparkonto, Kassenobliga­tion und Hypothek) die schlechteste Alternative wählt, hat ein cleverer Kunde rund 35  000 Franken mehr auf seinem Konto – und kann samt Familie auf Weltreise gehen.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Anzeige