1. Home
  2. Lifestyle
  3. Gadgets
  4. Android-Streit: Google soll Acer gedroht haben

 
Android-Streit: Google soll Acer gedroht haben

Das bekannte Android-Icon von Google. (Bild: Bloomberg)

Eigentlich wollte Acer in China ein Smartphone mit dem alternativen Betriebssystem Aliyun von Alibaba vorstellen. Google soll dies aber unter Androhung des Android-Lizenzentzuges verhindert haben.

Veröffentlicht 13.09.2012

Der Plan war klar: Acer stellt in China ein Smartphone mit dem Betriebssystem von Alibaba vor. Der Termin wurde aber gesagt, wie der Techblog «Golem.de» berichtet. Grund: Google soll Acer mit dem Entzug der Android-Lizenz gedroht haben, sollte das Gerät mit dem Aliyun OS erscheinen.

Dieses Betriebssystem des chinesischen E-Commerce-Unternehmens Alibaba wurde im Juli 2011 vorgestellt. Bereits laufen laut Bericht etliche Geräte in China mit dem alternativen System, insgesamt seien bis Mai 2012 rund eine Million Smartphones mit Aliyun OS verkauft worden. Acer wäre aber der erste grosse Hersteller eines solchen Smartphones gewesen.

«Wir glauben, dass wir Kunden und Geräteherstellern durch die Vorstellung von Aliyun OS mehr Möglichkeiten geben, was die Grundlage eines gesunden und starken Marktes ist», wird Alibaba im Bericht zitiert. Das Unternehmen zeige sich beunruhigt über die Folgen für den Wettbewerb.

Beide Unternehmen, Google und Acer, wollten den Vorfall nicht kommentieren.

(vst/chb)

Anzeige