1. Home
  2. Management
  3. Hermann Fischer: Denkstoff für die Energiewende

 
Hermann Fischer: Denkstoff für die Energiewende

Hermann Fischer: Stoff-Wechsel. Kunstmann ­Verlag, München, 301 Seiten, Fr. 26.90.

Schon bei der Energiewende weiss niemand, wie sie genau stattfinden soll.

Von Maja Wyss
08.01.2013

Im Vergleich zum Umbau unserer Produktionsprozesse, den der Chemiker und Ökomanager Hermann Fischer vorschlägt, könnte uns die Energiewende dereinst wie ein Spaziergang vorkommen. Denn Fischer propagiert den Übergang von der Petro­chemie, die heute in 90 Prozent aller ­organisch-chemischen Alltagsgüter enthalten ist, zur solaren Chemie, die sich nur auf erneuerbare Ressourcen stützt. Er zeigt auf, welche (extrem gesundheitsschädlichen) Substanzen in der Herstellung vieler recht banaler Alltagsprodukte ­benutzt werden – und er zeigt, dass es auch anders ginge. Nach dem Lesen nicht schimpfen, ­sondern zuerst einmal nachdenken. 

Hermann Fischer
Stoff-Wechsel
Kunstmann ­Verlag, München,
301 Seiten,Fr. 26.90

 

Bücher bestellen im BILANZ Buchshop

Anzeige