1. Home
  2. Wie zufrieden sind Kunden mit ihren Handy-Abos?

BrandReport Logo

Wie zufrieden sind Kunden mit ihren Handy-Abos?

Benjamin Manz (Geschäftsführer moneyland.ch),  moneylandam 24.09.2018
moneyland
Quelle: moneyland

Bei der Zufriedenheit von Schweizer Mobilfunkkunden gibt es grosse Unterschiede, wie eine Umfrage vom Internet-Vergleichsdienst moneyland.ch zeigt.

Der neutrale Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat eine repräsentative Umfrage zum Thema Kundenzufriedenheit bei Schweizer Handy-Abo-Anbietern im Jahr 2018 realisiert (durchgeführt wurde sie mit dem Marktforschungsinstitut GfK). Die befragten Personen mussten angeben, wie zufrieden sie mit ihren Mobilfunk-Anbietern bezüglich Netzqualität, mobilem Internet, Roaming, Kundendienst, Abrechnungen und weiteren Faktoren sind.

Fazit: Im Durchschnitt sind Schweizer Mobilfunk-Kunden verhältnismässig zufrieden und vergeben 7.4 von maximal 10 Punkten. Allerdings werden beispielsweise bei Schweizer Krankenkassen und Kreditkarten höhere Zufriedenheitswerte erreicht.

Am besten schneiden Anbieter bei der Gesprächsqualität, der Qualität des Mobilfunknetzes und der Netzabdeckung ab. Am unzufriedensten sind die befragten Personen mit den Faktoren Roaming, Erreichbarkeit der Anbieter und den Kündigungsfristen.

Mit dem Alter steigt die Zufriedenheit

Die jüngste Altersgruppe im Alter von 19 bis 25 Jahren ist am unzufriedensten – wie das übrigens beispielsweise auch bei Krankenkassen der Fall ist. Die jungen Befragten vergeben nur 6.6 von 10 Punkten. Die mittlere Altersgruppe im Alter von 26 bis 49 Jahren ist durchschnittlich zufrieden, während die Gruppe im Alter von 50 bis 74 Jahren mit 8.2 von 10 Punkten die besten Noten verteilt.

Deutschschweizer zufriedener als Romands

Deutschschweizer sind zufriedener als die Bewohner der Romandie – zumindest wenn es um Handy-Abos geht. Sie vergeben durchschnittlich 7.5 von 10 Punkten, während Romands nur 7.1 von 10 Punkten vergeben.

Mobilfunk-Kunden mit Netz zufrieden

Schweizer Mobilfunkkunden sind mit der Netzqualität und Abdeckung zufrieden, wie die Umfrage zeigt. Das ist insofern wichtig, als die Qualität des Mobilfunknetzes zu den wichtigsten Kriterien bei der Handy-Abo-Wahl gehört. Je nach Anbieter wird die Netzqualität aber unterschiedlich bewertet – von Salt-Kunden zum Beispiel schlechter als von Swisscom-Kunden.

Am unzufriedensten sind die Kunden mit ihrem Roaming. Hier dürften vor allem die hohen Roaming-Tarife verantwortlich sein. Je nach Land und Anbieter kann sich Roaming als richtige Kostenfalle entpuppen.

Zufriedenheit je nach Anbieter

Am zufriedensten sind Mobilfunk-Kunden gemäss der Umfrage bei Wingo, M-Budget und Swisscom.

Danach folgen die Anbieter Yallo, Sunrise, UPC, CoopMobile, TalkTalk (eine Tochter von Mobilezone), Aldi, Salt, Lycamobile und Lebara.

Sie finden die detaillierten Noten im umfassenden Vergleich für Handy-Abos auf moneyland.ch. Sie können auf der Resultatseite alle Angebote nicht nur nach den tatsächlichen Kosten, sondern auch nach den Zufriedenheitsnoten sortieren.

Weitere Informationen:

Handy-Abos der Schweiz im Vergleich