1. Home
  2. Lifestyle
  3. Auto
  4. Volvo V60 Cross Country: Schwedische Abenteuerlust

Neuheit 
Volvo V60 Cross Country: Schwedische Abenteuerlust

Volvo legt eine Cross-Country-Version des V60 auf.  Volvo

Volvo verleiht seinem V60 einen Hauch von Abenteuer und Freiheit: Die Schweden haben ihren Mittelklasse-Kombi zum Abenteuer-Crossover umgebaut.

Von Corinna Clara Röttker
05.11.2014

Die Volvo-Familie bekommt Zuwachs: Ab Mitte 2015 bietet der schwedische Premium-Hersteller den technisch verwandten Kombi V60 in einer kernigen Variante mit optischen Offroad-Anleihen, den Volvo V60 Cross Country. Der Abenteurer-Kombi feiert auf der L.A. Autoshow seine Weltpremiere und wird zunächst in Kanada und den USA eingeführt, zur Jahresmitte 2015 will Volvo dann auch abenteuerlustige Kunden in Europa bedienen.

Zum Cross Country machen den Volvo V60 eine um 65 mm erhöhte Bodenfreiheit, Unterfahrschutzelemente an Front und Heck, neu gezeichnete Seitenschweller im Aluminium-Look und mit schwarzem Kunststoff verbreiterte Kotflügel. Das muskulöse Erscheinungsbild wird zudem durch 18- oder 19-Zoll-Reifen mit besonders hohem Profil unterstrichen.

Sportliche Seite

Integrierte Auspuffendrohe bringen hingegen die sportliche Seite hervor. Für den Cross Country-Charakter im Interieur sorgen Sportsitze mit schwarzem Leder und braunen Kontrastnähten.

Angetrieben wird der V60 mit einem 184 kW (250 PS) starken Fünfzylinder-Benziner - zumindest in den allradgetriebenen US-Modellen. In den Modellen für Europa kommen Vierzylinder-Benziner und Dieselmotoren in Verbindung mit Frontantrieb zum Einsatz. Die Preise sind noch nicht bekannt.

Anzeige