1. Home
  2. Lifestyle
  3. Auto
  4. Volvo lanciert limitierte Erstedition des XC90

Neuheit 
Volvo lanciert limitierte Erstedition des XC90

Der neue Volvo XC90 wird in der Schweiz ab Oktober 2014 bestellbar sein.  PR

In Stockholm präsentierte Volvo erstmals die Zukunft der schwedischen Traditionsmarke. Nun kündigte der Autobauer eine limitierte Erstedition des XC90 an - mit nummerierten Trittbrettern und Emblem.

Veröffentlicht 29.08.2014

Volvo Cars gibt eine limitierte Erstedition des brandneuen Volvo XC90 heraus, der diese Woche in Stockholm erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Mit den 1'927 nummerierten Fahrzeugen wird an das Gründungsjahr des Unternehmens erinnert. Erstmals in der Geschichte können die Fahrzeuge ausschliesslich über eine digitale Plattform - www.volvocars.ch - bestellt werden.

«Wenn Sie zu den Ersten gehören wollen, die den besten SUV der Welt besitzen, müssen Sie schnell sein. Angesichts des gewaltigen Interesses am brandneuen XC90 gehen wir davon aus, dass diese Erstedition sehr schnell ausverkauft sein wird», betont Alain Visser, Senior Vice President, Marketing, Sales and Customer Service der Volvo Car Group.

Vollausstattung

Die Fahrzeuge der Erstedition, die mit nummerierten Trittbrettern und einem prägnanten Emblem auf der Heckklappe versehen sind, werden von einem hochleistungsfähigen Dieselmotor der neuen Vierzylinder-Drive-E-Familie angetrieben. Der D5-Twin-Turbo erzielt 165 kW (225 PS) und 470 Nm. Unterstützung erhält der Motor vom ruhigen 8-Gang-Automatikgetriebe.

Die elektronisch geregelte Luftfederung bietet fünf Modi zur Auswahl, einschliesslich einem, bei dem der Fahrer die Einstellung an seine persönlichen Vorlieben anpassen kann.

Aussen schwarz, innen bernsteinfarbenes Leder

Das schwarze Aussengewand (Onyx) mit seinen 21-Zoll-Felgen im 8-Speichen-Design harmoniert auf edelste Weise mit den feinen bernsteinfarbenen Ledersitzen, dem anthrazitfarbenen lederbezogenen Armaturenbrett und den Walnuss-Intarsien. Die elektrisch verstellbaren Vordersitze sind belüftet. Die äusseren Sitze in der zweiten Reihe verfügen über eine Sitzheizung und die beiden Sitze in der dritten Reihe sind elektrisch einstellbar.

Der an ein Tablet erinnernde Touchscreen in der Mitte ist eines der auffälligsten Merkmale des brandneuen Volvo XC90. Das System kommt quasi ohne Knöpfe aus und ermöglicht dem Fahrer eine ganz neue Kontrolle über sein Fahrzeug. Es bietet ihm auch Zugriff zu verschiedenen internetbasierten Produkten und Leistungen.

Das von Bowers & Wilkins mitgestaltete Audiosystem des neuen Flaggschiffs des schwedischen Autobauers besteht aus einem 1'400-Watt-Klasse-D-Verstärker, 19 Lautsprechern, einem der ersten belüfteten Subwoofer für Autos und der neuesten Klangverarbeitungssoftware.

Serienmässige Sicherheitsausstattung

Das neue Volvo-Modell fährt mit einer umfassenden und technologisch anspruchsvollen Sicherheitsausstattung vor. Er umfasst zwei Weltneuheiten im Bereich der Sicherheitstechnologie: das Run-off-Road-Protection-System - das die Insassen vor Verletzungen schützt, falls das Auto von der Strasse abkommt - und den Kreuzungsassistenten.

Auch «City Safety», Sammelbegriff für die Volvo-Bremsassistenzfunktionen, ist im neuen Volvo XC90 serienmässig eingebaut. Das Modul erfasst andere Fahrzeuge sowie Fahrradfahrer und Fussgänger, die sich vor dem eigenen Auto befinden - bei Tag und in der Nacht.

Der neue Volvo XC90 wird in der Schweiz ab Oktober 2014 bestellbar sein. Der Einstiegspreis liegt bei 69'600 Franken. Der Preis der exklusiven, vollausgestatteten und auf weltweit 1'927 Stück limitierten First Edition liegt bei 116'900 Franken. Der Online-Store eröffnet am 3. September 2014 um 16:00 Uhr MEZ. Die ersten Fahrzeuge werden im Mai 2015 an die Schweizer Kunden übergeben.

(sda/ccr)


Quelle: Youtube

Anzeige