1. Home
  2. Management
  3. 20'000 Franken für talentierte Frauen

Stipendium 
20'000 Franken für talentierte Frauen

Mirjam Staub-Bisang: Will mehr Frauen an Unis.   ICM/Keystone

Ein MBA kann die Karriere entscheidend beeinflussen. Doch die Weiterbildung ist teuer. Deshalb hat Unternehmerin Mirjam Staub-Bisang vor vier Jahren die Stiftung MBA for Women ins Leben gerufen.

Von Karin Kofler
06.03.2014

Die Stiftung MBA for Women will ambitionierten Frauen aus aller Welt den Zugang zu einer Eliteschule ermöglichen. Im Stiftungsrat sitzen so prominente Persönlichkeiten wie Ex-Roche-Präsident Franz Humer oder Ökonomie-Professorin Iris Bohnet. Gegründet hat sie Unternehmerin Mirjam Staub-Bisang vor vier Jahren.

Nachdem die Stiftung bis dato 20 rückzahlbare Darlehen vergeben hat, wird nun in Zusammenarbeit mit der Uni St.Gallen (HSG) erstmals ein Stipendium im Wert von 20000 Franken vergeben. Frauen, die mehr aus ihrem Berufsleben machen wollen, können sich noch bis 6. April um das Ticket für die HSG von MBA for Women bewerben.

Anzeige