1. Home
  2. Lifestyle
  3. Events
  4. W.A. de Vigier Preis: Fünf geniale Ideen ausgezeichnet

Auftritt 
W.A. de Vigier Preis: Fünf geniale Ideen ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurden wieder fünf Schweizer Jungunternehmern mit dem W.A. de Vigier Preis und je 100'000 Franken ausgezeichnet. Das sind die Gewinner.

Von Markus Senn
2017-05-24

Mit dem W.A. de Vigier Preis wird seit 1989 der wichtigste und höchstdotierte Jungunternehmerpreis vergeben. Insgesamt hat die Stiftung bereits über 10 Millionen Franken Startkapital verteilt, woraus bis heute über 70 erfolgreiche Start-ups resultierten. Prämiert wurden dieses Jahr fünf geniale Ideen mit je 100’000 Franken.  

Rund 160 Schweizer Start-ups reichten ihre Projekte ein. «Medtech- und Biotech-Firmen rangieren heuer vermehrt unter den Preisträgern und Nominierten», weiss Regula Buob, Geschäftsführerin der W.A. de Vigier Stiftung.  

So hilft eine der ausgezeichneten Firmen, Vibwife, Frauen beim Gebären; eine andere, Cutiss, züchtet Eigenhaut im Labor; Infektionen können dank Certus Diagnostics schnell vor Ort diagnostiziert werden und die Firma Optimo Medical sorgt dafür, dass Augenoperationen präziser und sicherer durchgeführt werden können.

Highflyer im Wortsinn ist die fünfte preisgekrönte Firma, Skypull, welche sich um die Gewinnung von Höhenwind-Energie mittels Drohnen kümmert.

Anzeige