1. Home
  2. Lifestyle
  3. Events
  4. EY kürt die Entrepreneur of the Year 2016

Auftritt 
EY kürt die Entrepreneur of the Year 2016

Zum 19. Mal vergab EY Schweiz die Entrepreneur of Year Awards. Gewinner in der Kategorie «Emerging Entrepreneur» ist Tej Tadi mit seinem Unternehmen MindMaze.

Von Markus Senn
2016-11-01

Die Schweizer Startup-Szene hat ihr erstes Einhorn: In der Kategorie «Emerging Entrepreneur» überzeugte Tej Tadi mit seinem Unternehmen MindMaze nicht nur die Jury des renommierten Unternehmerpreises von Ernst Young (EY), sondern begeistert auch die internationale Investorengemeinde, die sein Unternehmen bereit mit über einer Milliarde Dollar bewertet.

Bereits zum 19. Mal vergab EY Schweiz die Entrepreneur of Year Awards. Zum ersten Mal hingegen fand die Zeremonie in der Romandie statt, woher auch gleich zwei der vier Preisträger stammen.

Nebst Tej Tadi sind die drei andern Gewinner des begehrten Preises: in der Kategorie «Dienstleistung/Handel» Olivier Brourhant mit der Consulting-Unternehmung Amaris SA aus Genf, Willi Miesch aus Basel mit der Medizintechnik-Firma Medartis AG in der Kategorie «Industrie/High-Tech/Life Sciences» und Hans-Rudolf Schurter, Verwaltungsratspräsident der Schurter Hoding AG aus Luzern in der Sparte «Family Business».

An der rauschenden Award-Gala nahmen die Sieger nicht bloss Uhren, Autos und Flüge als Preise in Empfang; vor allem liessen sie sich ausgiebig feiern, insbesondere von EY Schweiz Verwaltungsratspräsident Bruno Chiomento, der sich von der Qualität der teilnehmenden Firmen begeistert zeigte: «Ein grand-cru Jahrgang» strahlte er.

Information: ★★★☆☆
Networking: ★★★★★
Unterhaltung: ★★★☆☆
Börsenkapital: ★★★☆☆

Anzeige