Ballatmosphäre herrschte am Freitagnacht im Güterbahnhof Zürich: Mehr als einen Hauch von Glamour trugen die rund 360 geladenen Gäste in die alten Hallen.

Smoking und Abendkleid, ein glanzvolles Rahmenprogramm und die feierliche Kürung der "Unternehmer des Jahres 2012" in den Sparten "Dienstleistung/Handel", "Industrie/High-Tech/Life-Sciences", "Emerging Entrepreneur" und neu in diesem Jahr die Vergabe des Family Business Award sorgten für Feststimmung im alten Güterbahnhof.

Preisträger sind Riccardo Braglia, CEO der Helsinn Holding SA, André Lüthi, CEO der Globetrotter Group AG, Alexander Ilic, CEO der Dacuda AG und Claude R. Cornaz, CEO der Vetropack AG.

Der "Ernst & Young Entrepreneur of the Year - Award" ist der einzige Unternehmerpreis, der weltweit und nach einheitlichen Kriterien vergeben wird; in über 50 Ländern kämpfen jährlich gegen 10'000 Unternehmer um die begehrte Auszeichung.

Bruno Chiomento, CEO von Ernst & Young Schweiz, zeigte sich von der Qualität der Bewerbungen beeindruckt: "Ein Wirtschaftsstandort mit solch hochqualifizierten Persönlichkeiten und Unternehmen, wie sie an unserem Wettbewerb teilnehmen,  darf sich mit gutem Grund auf eine prosperierende Zukunft freuen!"


Information        ***

Networking         *****

Unterhaltung      ****

Börsenkapital     *****

Anzeige