1. Home
  2. Lifestyle
  3. Events
  4. Doris Leuthard gibt Nachhilfe bei der VWG Bern

Auftritt 
Doris Leuthard gibt Nachhilfe bei der VWG Bern

Die Energie­politik von Doris Leuthard ist wieder ganz oben auf der politischen Agenda. Und so nutzt sie die Einladung der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft für eine kleine Nachhilfestunde.

Von Florence Vuichard
2016-10-18

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft (VWG) des Kantons Bern hätte für ihre Veranstaltung kaum einen aktuelleren Zeitpunkt wählen können: Die Energie­politik von Gastrednerin Doris Leuthard ist wieder ganz oben auf der politischen Agenda. Nur wenige Stunden zuvor hatte die Bundesrätin den Abstimmungskampf gegen die Atomausstiegsinitiative eingeläutet. Und seit einigen Tagen weiss sie, dass sie ihre «Energiestrategie 2050», die das Parlament nach drei Jahren verabschiedet hat, auch noch durch eine Volksabstimmung boxen muss.

Leuthard nutzte folglich den Auftritt bei der VWG Bern für eine kleine Nachhilfestunde in Sachen Energie: etwa, dass Strom heute nur ein Viertel des schweizerischen Energiekonsums ausmache. Oder dass die Schweiz alles andere als selbstversorgend sei, schliesslich importiere sie rund 75 Prozent ihres Energie­kon­sums.

★★★★☆ Information

★★★☆☆ Networking


★★★☆☆ Unterhaltung

★★☆☆☆ Börsenkapital

Anzeige