Meistgelesen

Privatschulen: Die Startrampe für Weltbürger
Ausbildung

Sie kosten bis zu 130'000 Franken pro Jahr und bieten eine ­Rundum-Erziehung auf höchstem Niveau. Schweizer Privatschulen ­gehören zu den besten der Welt – doch der Konkurrenzdruck nimmt zu. Mehr...

VonIris Kuhn-Spogat
Ex-Glencore-Manager Wolfensberger wird ärmer
Verlust

Weiter schlechte Nachrichten für Christian Wolfensberger: Nach der Trennung von seiner Ehefrau büsst der Ex-Glencore-Manager auch noch einen Fünftel seines Vermögens ein. Mehr...

Fest

«Brunch» und «Feuerwerk» als Indikatoren für den Schweizer Patriotismus - Google zeigt zum 1. August, welche Kantone und Städe am patriotischten sind. Eins sei verraten, es sind nicht die Urkantone. Mehr...

VonMarc Iseli
Fusion

Die Zementbranche ist im Hochzeitsfieber: Wie LafargeHolcim wollen auch andere Firmen zum Giganten fusionieren. Doch Grösse allein garantiert den Erfolg nicht. An der Börse kommt das schlecht an. Mehr...

VonMarc Iseli
Reisen

Ob in den Metropolen oder auf dem Land: Individuelle Hotelperlen hängen Luxusketten ab, wie das 19. Hotel-Rating der Bilanz zeigt. Denn: Fünf Tendenzen bestimmen heute die Hotelwelt. Mehr...

VonClaus Schweitzer
Wer einen guten Job will, sollte reiche Eltern haben
Erkenntnis

Eine Studie aus Grossbritannien findet: Wenig intelligente, aber reiche Kinder haben viel höhere Chancen später in einem Spitzenjob zu landen. Kluge Arme haben hingegen das Nachsehen. Mehr...

VonGabriel Knupfer
Beteiligung

Viktor Vekselberg und seine Renova bauen ihre Beteiligung bei Sulzer aus. Sie könnten den Konzern gar schlucken. An welchen Schweizer Geschäften der reichste Mann Russlands noch beteiligt ist. Mehr...

Anzeige

Sulzer: Langer Schatten

Unlängst hat Jürgen Dormann beim Industriekonzern einen neuen CEO installiert – nun muss er sich selber deinstallieren.

03.04.2012

Jürgen Dormann, allseits respektierter Sulzer-Präsident, hat mit der Ernennung von Klaus Stahlmann zum CEO die gesamte Analystengemeinde überrascht. Denn Stahlmann, den hatte keiner auf der Shortlist. Der Deutsche, der beim Industriekonzern MAN eine internationale Karriere hingelegt hat, beeindruckt das Team in Winterthur. Ob Dormann ein Blattschuss auch in eigener Sache gelingt, wird sich weisen. Der Industriekapitän wird sich an der diesjährigen GV zwar nochmals wählen lassen, aber nur für ein Jahr. 2013 muss er, dannzumal 73-jährig, gemäss Organisationsreglement aus dem VR zurücktreten.

Wer ihn beerben soll, ist offen. Womöglich jemand, der noch gar nicht im Verwaltungsrat sitzt: Bereits wird Thomas Glanzmann (53) als Kandidat gehandelt. Der Schweizer, der an der GV ins Gremium gewählt wird, kann eine beeindruckende Karriere in der Konsumgüter- und Pharmaindustrie vorweisen. Gearbeitet hat er in Norwegen, Dänemark, Österreich, Schweden, der Schweiz, in Deutschland und in den USA. Was ihm derzeit für höhere Weihen noch fehlt, sind einschlägige Erfahrungen aus dem Pumpengeschäft. Es bleibt ihm ein Jahr, dies nachzuholen und Dormann zu überzeugen. 

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Jürgen Dormann, allseits respektierter Sulzer-Präsident, hat mit der Ernennung von Klaus Stahlmann zum CEO die gesamte Analystengemeinde überrascht. Denn Stahlmann, den hatte keiner auf der Shortlist. Der Deutsche, der beim Industriekonzern MAN eine internationale Karriere hingelegt hat, beeindruckt das Team in Winterthur. Ob Dormann ein Blattschuss auch in eigener Sache gelingt, wird sich weisen. Der Industriekapitän wird sich an der diesjährigen GV zwar nochmals wählen lassen, aber nur für ein Jahr. 2013 muss er, dannzumal 73-jährig, gemäss Organisationsreglement aus dem VR zurücktreten.

Wer ihn beerben soll, ist offen. Womöglich jemand, der noch gar nicht im Verwaltungsrat sitzt: Bereits wird Thomas Glanzmann (53) als Kandidat gehandelt. Der Schweizer, der an der GV ins Gremium gewählt wird, kann eine beeindruckende Karriere in der Konsumgüter- und Pharmaindustrie vorweisen. Gearbeitet hat er in Norwegen, Dänemark, Österreich, Schweden, der Schweiz, in Deutschland und in den USA. Was ihm derzeit für höhere Weihen noch fehlt, sind einschlägige Erfahrungen aus dem Pumpengeschäft. Es bleibt ihm ein Jahr, dies nachzuholen und Dormann zu überzeugen. 


Die aktuelle BILANZ

Die besten Hotels der Schweiz und der Welt 2015. Lesen

Christian Wolfensbergers Vermögen schrumpft. Lesen

«Sepp Blatter ist nicht korrupt». Lesen

Ungemach in Athen: Vier Jahre Haft für Bär-Banker. Lesen

Geberit schickt Sanitec-Chefs in die Wüste. Lesen

Swissgrid-Deal: Behörde rüffelt Westschweiz. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis