Meistgelesen

Mindestkurs

Deutsche Städte halten zum Teil Franken-Kredite über Millionen. Für sie ist der SNB-Entscheid ein Schock. Der Finanzvorstand der Stadt Essen erzählt, was dies für ihn und seine Stadt bedeutet. Mehr...

Interview vonTimo Nowack
Roger Federer: Luxus-Heim ist endlich fertig
Einzug

Swimmingool, Cheminée, rahmenlose Fenster mit Blick auf See und Berge und eine Glaskuppel: Das neue Luxus-Heim von Roger Federer in Wollerau ist bezugsbereit. Kostenpunkt: 10 Millionen Franken. Mehr...

Alfred Gantner

Alfred Gantner machte aus der Partners Group eines der erfolgreichsten Schweizer Finanzunternehmen. Nun will er einen Teil seiner Aktien verkaufen. Mehr...

VonUeli Kneubühler
Was der EZB-Entscheid für die Schweiz bedeutet
Geld

EZB-Chef Mario Draghi hat heute die Geldschleuse geöffnet und ein riesiges Ankaufsprogramm für Euro-Staatsanleihen bekanntgegeben. Was bedeutet dies für die Schweiz und wie funktioniert die Umsetzung? Mehr...

VonKaren Merkel
Bargeld: Run auf 1000er-Noten
Rekord

Eine Rekordsumme von 38 Millionen 1000-Franken-Noten ist schon jetzt im Umlauf. Bei Negativzinsen wird der Bedarf an «Ameisen» explodieren. Mehr...

VonErich Gerbl
Who is who: Mark Fishman
Medizin

Bei Novartis ist das Gaspedal bis zum Anschlag durchgedrückt: Novartis-Forschungschef Mark Fishman hat fünf neue Medikamente zur Zulassung gebracht. Und die Basler investieren ständig mehr. Mehr...

Kampfzone Büro: Stil
Kolumne

Ich habe kürzlich von meinem neuen Freund einen Blumenstrauss ins Büro geschickt bekommen. Die Kollegen haben mich ­daraufhin aufgezogen, ich kam in ­Erklärungsnot. Ist so was passé? R.B. aus O. Mehr...

VonKarin Kofler

Anzeige

Mythos Bahnhofstrasse: 2,7 Milliarden Franken Umsatz

Hinter den Kulissen des Zürcher Milliardenstrangs wird ganzjährig um Quadratmeter, Preise und Einfluss gekämpft - so soll die Heimtextilkette Zara Home schon bald im Bally Capitol einziehen.

VonMarc Kowalsky und Andreas Güntert
15.11.2012

An der Bahnhofstrasse Zürich, der teuersten Einkaufsstrasse des Landes, werden gemäss Location-Group-Berechnungen jährlich Waren im Wert von 2,7 Milliarden Franken verkauft.

Seit dem Jahr 2000 haben in den 114 Bahnhofstrasse-Liegenschaften 53-mal die Mieter gewechselt. Alleine 2012 kam es zu acht Wechseln – so viele wie nie zuvor. Im besonders auffälligen Gebäude an der Bahnhofstrasse 66 – dem Bally Capitol – soll schon bald die Heimtextilkette Zara Home einziehen.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der neuen BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

An der Bahnhofstrasse Zürich, der teuersten Einkaufsstrasse des Landes, werden gemäss Location-Group-Berechnungen jährlich Waren im Wert von 2,7 Milliarden Franken verkauft.

Seit dem Jahr 2000 haben in den 114 Bahnhofstrasse-Liegenschaften 53-mal die Mieter gewechselt. Alleine 2012 kam es zu acht Wechseln – so viele wie nie zuvor. Im besonders auffälligen Gebäude an der Bahnhofstrasse 66 – dem Bally Capitol – soll schon bald die Heimtextilkette Zara Home einziehen.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der neuen BILANZ, ab Freitag am Kiosk.


Die aktuelle BILANZ

Kein Stein bleibt auf dem anderen bei der NZZ. Lesen

Rothschild Bank: Adlig abgezockt. Lesen

Amag-Chef Hannesbo stellt Preissenkungen in Aussicht. Lesen

Bargeld: Run auf 1000er-Noten. Lesen

Erich Sixt rät der Schweiz zu «mehr Standfestigkeit». Lesen

Rotlicht-Prinz wegen Steuertricks verhaftet. Lesen

Finma Topfrau Nina Arquint folgt dem Ex-Chef. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen