Mini-Abo

Profitieren Sie von unserem Mini-Abo und wählen Sie Ihre Prämie aus - 6 Ausgaben für nur 30 Franken

  • Alle 14 Tage Wirtschaftspower
  • Exklusive und gut recherchierte Firmengeschichten
  • Mehrwert für Karrieren, Kapital, Konjunktur
  • Anlageberatung und Tipps zum gediegenen Geldausgeben
  • Ratings und Rankings zu Köpfen und Konsum
  • Luxus, Labels und Genuss mit Niveau

Zusätzlich je 4 Ausgaben «ICON», das exklusive Stil-Magazin, und «Bilanz Homes», das Immobilienmagazin, 1 Ausgabe «CARS», das Magazin für Autoliebhaber, 1 Ausgabe «Who's who» sowie 1 informativer Finanz-Guide «Private Banking» pro Jahr.

Als Abonnent haben Sie zusätzlich Zugriff auf die Ausgaben auf dem Tablet in den Apps «BILANZ» oder iKiosk und als E-Paper. Einfach und schnell mit Kunden-Nummer und Postleitzahl registrieren!

Ja, ich will das Mini-Abo (6 Ausgaben) für nur CHF 30.-.
Zusätzlich erhalte ich eine Gratis-Prämie* und spare 49% gegenüber dem Kioskpreis.

Meistgelesen

Wolfensberger verlässt Glencore endgültig
Rohstoffe

Co-Chef Christian Wolfensberger gibt seinen Posten bei Glencore endgültig auf. Der 44-Jährige hat beim Rohstoffkonzern gekündigt. Zu darben braucht er aber auch ohne Job nicht. Mehr...

Luxus

Sie haben etwas Kleingeld für ein neues Luxusapartment übrig? Dann könnten Sie eines dieser atemberaubenden Objekte erstehen. Mehr...

So viele Schweizer Grossverdiener wie nie
Untersuchung

Eine Analyse zeigt: Die Schweizer Einkommen sind nochmals gestiegen. Besonders die oberen Einkommensklassen haben mehr Geld auf das Konto bekommen. Mehr...

Fiona Hefti und Christian Wolfensberger (42).
Die Reichsten

Der Rohstoffhändler hat für seine junge Familie in Küsnacht ZH ein riesiges Grundstück mit Seeanstoss gekauft. Mehr...

VonStefan Lüscher
Heimat

Geben sich die Reichsten in ihrem Schweizer Domizil meist bescheiden, sind ihre Wohnungen im Ausland umso üppiger. Gemeinsame ­Merkmale: protzige Bauten und viel Umschwung. Mehr...

VonStefan Lüscher und Walter Pellinghausen
China beansprucht das Goldgeschäft für sich
Handel

Obwohl die Nachfrage nach Gold im Westen sinkt bleiben London und New York zentrale Handelsplätze. China will dies ändern. Aber gelingt es bisherige Traditionen und Strukturen zu ändern? Mehr...

VonGabriel Knupfer
Compliance: Die Stunde der Aufpasser
Trend

Mit jeder neuen Vorschrift wächst ihr Einfluss: Compliance-Manager erobern die Macht im Unternehmen. Mehr...

VonLeo Müller


Die aktuelle BILANZ

Zurich-Chef Senn: «Die Schweiz muss offen bleiben». Lesen

Miss Schweiz: Guido Fluri denkt über Ausstieg nach. Lesen

Wolfensberger verlässt Glencore endgültig. Lesen

US-Steuerverfahren: Banken müssen publizieren. Lesen

DKSH: Vierter Business-Unit-Chef ausgewechselt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen