Meistgelesen

Roger Federer: Luxus-Heim ist endlich fertig
Einzug

Swimmingool, Cheminée, rahmenlose Fenster mit Blick auf See und Berge und eine Glaskuppel: Das neue Luxus-Heim von Roger Federer in Wollerau ist bezugsbereit. Kostenpunkt: 10 Millionen Franken. Mehr...

Kolumne

Die besten Business-Geschenke zum Danke sagen. Eine Tradition, die nie aus dem Trend kommt. Mehr...

VonNel-Olivia Waga*
Regionen

Gleich vier der insgesamt 15 neuen Reichsten sind im Kanton Zürich wohnhaft. An erster Stelle steht eine prominente Familie, die mit Schokolade ihr Geld macht. Mehr...

VonStefan Lüscher
Who is who: Rolando Benedick
Handel

Er ist in einem Alter, in dem sich andere längst dem Golfen oder dem Rosenzüchten verschrieben haben: Rolando Benedick mischt noch wacker mit an der Valora-Spitze. Mehr...

Vermögen

2014 war für viele Milliardäre ein glückliches Jahr: Sie steigerten ihr Reichtum um mehrere Milliarden Dollar. Doch im Club der Milliardäre gibt es 2014 auch Verlierer. Mehr...

VonDominic Benz
Webauftritt

Zum dritten Mal in Folge setzt sich die Credit Suisse an die Spitze der hiesigen Unternehmen: Keines informiert besser online. Im europäischen Vergleich reicht es aber nicht einmal für die Top Ten. Mehr...

VonCorinna Clara Röttker
Denner: Discount im frischen Kleid
Strategie

Backstation und Frischprodukte: Denner-Chef Mario Irminger baut den Discounter zum Vollanbieter um. Bei der Muttergesellschaft Migros wird dies nicht nur gern gesehen. Mehr...

VonUeli Kneubühler

Anzeige

Kolumne

Sie haben einen Chef, der keine Konflikte lösen kann? Oder der Teamkollege nervt mit Opportunismus? Karin Kofler kennt sich aus im Businessalltag und verrät Fallstricke und Taktiken für den Infight. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Single Bells
Kolumne

Ich bin in einer neuen Beziehung. Zum Weihnachtsessen der Firma müsste ich daher jemand anderen mitnehmen als letztes Jahr. Wirkt das unpassend? H.H. aus O. Mehr...

VonKarin Kofler
Kolumne

Ich habe im Kopierer eine Liste mit Lohnerhöhungsvorschlägen gefunden, die mich irritiert hat. Was soll ich mit dem brisanten Material machen, das ich eigentlich gar nicht sehen durfte? R.F. aus B. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Kompetenzproblem
Kolumne

Ich musste meinen Chef in einem Kundenmeeting korri­gieren, weil er falsch über ein Projekt informierte. Es war peinlich. Hätte ich schweigen sollen? Er ist spürbar distanziert seither. R.S. aus W. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Stutenbissigkeit
Kolumne

Eine Kollegin hat mich bei einem Event auf meine Rocklänge hingewiesen. Diese sei «mutig» mit über 50. Ich habe schlanke Beine, der Rock endete ob dem Knie. Muss ich das ernst nehmen? L.U. aus S. Mehr...

VonKarin Kofler
Kolumne

Ich habe in einer E-Mail-Korrespondenz mit Kollegen eine kritische Anmerkung über eine Drittperson gemacht. Nun ist diese Mail über Umwege beim Betroffenen gelandet. Muss ich reagieren?T.C. aus B. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Chefzäpfchen
Kolumne

Ich nerve mich über einen Kollegen, der in Sitzungen permanent einer Meinung mit dem Chef ist, obwohl er vorab Opposition ­ankündete. Wie kann ich ihn zur Räson bringen? M.W. aus Z. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Muss ich einen Ausstand geben?
Kolumne

Ich verabschiede mich demnächst aus einer Firma, bei der ich kurz und nicht sehr gerne gearbeitet habe. Muss ich trotzdem einen Abschiedsapero machen? S.H. aus L. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Keine Rechenschaft
Kolumne

Mein Chef ist regelmässig auf Geschäftsreisen, bei denen unklar ist, was er genau macht.Das belastet unser Arbeitsver­hältnis. Wie gehe ich damit um? J.F. aus U. Mehr...

VonKarin Kofler
Kampfzone Büro: Privat bleibt Privat
Kolumne

Ich bin privat in Scheidung und deshalb unter emotionalem Stress. Soll ich meinem Chef von meinen Problemen erzählen? R.T. aus E. Mehr...

VonKarin Kofler


Die aktuelle BILANZ

Glencore feiert teuerste Schweizer Weihnachtsparty. Lesen

Josef Ackermann: Viel Verständnis für Putin. Lesen

Spielzeugmarkt Schweiz: Migros klarer Marktführer. Lesen

Kurze Stippvisite: Dani Graf verlässt Twitter. Lesen

Dunkle Wolken über dem Schweizer Automarkt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen