Meistgelesen

Ranking

Für Unternehmen können hohe Kosten entstehen, wenn sie ihre Mitarbeiter weltweit verteilt haben. Wenn Einsparungen geplant sind, sollte man diese 20 Städte aber meiden. Mehr...

VonNuria Spycher
Das Kreuz mit den schwimmenden Hotels
Reisen

Die Kreuzfahrt boomt. Längst hat es sich zum Massenschgeschäft entwickelt. Es wird eng - auf den Werften, aber auch in den Hafenstädten. Und entsprechend rapide wächst auch der Ärger der Gegner. Mehr...

Investitionshilfe

Nachhaltiges Investieren hat Hochkonjunktur. Doch ab wann ist eine Anlage grün? Eine Richtschnur sollen grüne Ratings liefern. Dabei gibt es nur ein Problem: die Bewertungskriterien. Mehr...

Strategie

Mit Verwaltungsratspräsident Ren Jianxin wurde die Syngenta-Übernahme durch ChemChina personalisiert. Nun erklärt er, welche Strategie er mit Syngenta verfolgt. Mehr...

Aufklärung

Mit 2,42 Milliarden Euro brummt die EU-Kommission Google die mit Abstand höchste Geldbusse gegen ein einzelnes Unternehmen wegen Missbrauchs seiner Marktmacht auf. Was dahinter steckt. Mehr...

Google kassiert die mit Abstand höchste Geldbusse
Strafe

Die EU-Kommission greift hart durch: Google soll 2,42 Milliarden Euro an Busse zahlen. Das ist Rekord. Der Grund: Google bevorzugt seinen eigenen Preisvergleichsdienst gegenüber der Konkurrenz. Mehr...

Wahlprogramm der Union: Ganz bewusst die Letzten
Deutschland

CDU und CSU verhalten sich im Wahlkampf anders als die SPD. Das liegt vor allem an einem entscheidenden Unterschied: Sie stellen die Kanzlerin, was eine andere Taktik erfordert oder erlaubt. Mehr...

Alle Kontributoren

 

So sieht der Rollschuh von heute aus
Gimmicks

Waren sie früher noch der Hingucker schlechthin, sind Rollschuhe heute nur noch selten anzutreffen. Jetzt aber könnten sie ein Revival erleben - und zwar mit einem Klickaufsatz. Mehr...

vonMira Wiesinger, Kontributor
Margaret Atwood ist politisch, ohne die Fiktion aufzugeben
Krimi

Margaret Atwood liest die Zeichen der Zeit, findet Wegweiser in der Wildnis der Gegenwart, betritt neue Pfade und geht sie bis zu ihrem möglichen Ende. Ein Hommage an die neue Friedenspreisträgerin. Mehr...

vonElmar Krekeler, Kontributor
Bühne

Der Chefdirigent des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters, Thomas Hengelbrock, wird seinen Vertrag nicht verlängern. Dabei hat er erst kürzlich ostentativ von der guten Zusammenarbeit geschwärmt. Mehr...

vonManuel Brug, Kontributor
Warum Krähen vermutlich die besten CEOs wären
Medien

Intelligenz kommt in zweierlei Form daher. Beim Chef eines Unternehmens ist die perfekte Kombination gefragt. Bestes Vorbild wäre eine tierische Intelligenzbestie. Mehr...

vonKurt W. Zimmermann, Kontributor
Warum Wagners «Lohengrin» extrem konservativ ist
Bühne

Wagner-Urenkelin Katharina Wagner rekonstruiert in Prag eine Bayreuther «Lohengrin»-Inszenierung ihres Vaters Wolfgang von 1967 - und zwar auf extrem altmodische Weise. Das hat seinen Grund. Mehr...

vonManuel Brug, Kontributor
Mit dem HomePod ist Apple ein Spätzünder
Web

Mit seinem smarten Lautsprecher startet Apple die Aufholjagd auf die Konkurrenz. Dabei wirkt der HomePod auf den ersten Blick wie eine Kopie von Amazons Echo. Mehr...

vonThomas Heuzeroth, Kontributor
Web

Blackberry bleibt der Tastatur auch mit dem neuesten Gerät treu - eine angenehme Ausnahme. Das Keyone hat zwar seine Schwächen, möglicherweise aber kann das Geräte von der Politik profitieren. Mehr...

vonThomas Heuzeroth, Kontributor
Inside Bahnhofstrasse

Die Aktien des Biermultis AB InBev lassen die Performance aufschäumen. Wie sich «WannaCry» in klingende Münze umsetzen lässt und warum alle Dufry empfehlen – ausser mir. Mehr...

vonFrank Goldfinger, Kontributor
Wie Google auf die Karte künstliche Intelligenz setzt
Web

Künstliche Intelligenz ist die Zukunft: Davon zeigt sich Google an seiner Entwicklerkonferenz überzeugt. Bei den Fähigkeiten von «Google Lens» und Co. kann der Mensch nur stauen – oder sich sorgen. Mehr...

vonThomas Heuzeroth, Kontributor
Deutschlands einstige Alternativen haben es schwer
Modernes Leben

Armin Laschet ist der neue starke Mann in Nordrhein-Westfalen. Die SPD hingegen kassierte das schlechteste Wahlergebnis seit 1947. Und es zeigte sich: Deutschland hat seine Mitte gefunden. Mehr...

vonUlf Poschardt, Kontributor


Die aktuelle BILANZ

 

Das sind 2017 die wichtigsten Künstler der Schweiz mehr dazu

Die jungen Reichsten: Unter 40 – und Erfolg-Reich mehr dazu

Weltgrösste Bank ICBC: Zürich oder doch Genf? mehr dazu

Globus räumt auf: Das Ende der Eigenmarken mehr dazu

CS: Ex-Grossverdiener wird Chef des Vergütungskomitees mehr dazu

ISS-Chef Retelny kritisiert Schweizer Firmenchefs mehr dazu

Digitales Handelsbilanzdefizit von 4 Milliarden Franken mehr dazu

 

 

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ in Ihrem Briefkasten + zusätzliche Digital-Angebote:

  • 1 Jahr (12 Ausgaben) CHF 198.-
  • Halbes Jahr (6 Ausgaben) CHF 109.-
  • Test-Abo (3 Ausgaben) CHF 25.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen