Inside Bahnhofstrasse

Dank der weltweit grassierenden Diabetes gewinnen die Aktien von ­Ypsomed an Attraktivität; die SAP-Papiere sind weitaus reizvoller, als viele Anleger meinen; Emmi sind solide aber kein Heuler. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Inside Bahnhofstrasse

Auch nach der Kapitalspritze steht Peugeot auf wackligen Füssen; dafür sind die Aktien des chinesischen Peugeot-Partners Dongfeng eine ­Überlegung wert; Schindler-Papiere benötigen noch etwas Geduld. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Frank Goldfinger: Die Emmas regen sich
Inside Bahnhofstrasse

Der Einstieg in China eilt nicht, dafür ist Russland interessant; nach der heftigen Abmagerungskur sind die AFG-Aktien wieder attraktiv; OC Oerlikon putzt sich heraus, doch die Titel sind etwas teuer. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Ljuba Manz und Antoine Hubert
Inside Bahnhofstrasse

Heimische Hotelaktien sind alles andere als ein sanftes Ruhekissen; Roche und Novartis – am besten im Duopack ins Portfolio; beim holländischen Elektronikkonzern Philips geht es wieder aufwärts. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Mark Parker, Nike (links), Herbert Hainer, Adidas (Mitte), Björn Gulden, Puma.
Inside Bahnhofstrasse

Unter den Sportartikelherstellern bieten die Nike-Aktien einiges an Laufkraft; bei Lindt & Sprüngli stimmt alles – ausser der zu hohe Aktienkurs; Sika bieten erst mittelfristig weiteres Kurspotenzial. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Starker Börsenauftritt (v.l.): Basilea-Chef Ronald Scott, HP-Chefin Meg Whitman
Inside Bahnhofstrasse

Bei 69 Prozent seiner Kauftipps hat Frank Goldfinger 2013 die Benchmark geschlagen – die Bilanz ist dafür schlechter bei den Verkaufsempfehlungen; 2014 bringt anständige, aber kaum saftige Kursgewinne Mehr...

VonFrank Goldfinger
«Zürich»-CEO Martin Senn (l.) und Pascal Kiener, CEO Banque Cantonale Vaudois
Inside Bahnhofstrasse

Was Anleger jetzt tun sollten: auf Kapitalstärke und den Turnaround bei Burger-Bratern setzen. BCV, «Zürich» und Swiss Re sind Renditekracher par excellence. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Thomas Jordan, Präsident der ­Schweizerischen Nationalbank.
Inside Bahnhofstrasse

Der explosive Börsenstart von Twitter ist Sinnbild für den Rausch der ­Spekulanten; Adecco profitiert von der sich aufhellenden Konjunktur; Kuoni ist für Investoren ein attraktiver Reisebegleiter. Mehr...

VonFrank Goldfinger
­Janet Yellen, designierte ­Chefin der Fed, und  EZB-Lenker Mario Draghi.
Inside Bahnhofstrasse

Wem die Börsenhausse nicht geheuer ist, sollte in defensive Papiere ­umschichten. Novartis und Roche bieten neben ihrem defensiven Charakter auch Kursfantasie. Mehr...

VonFrank Goldfinger
Rohstoffguru Jim Rogers
Kolumne

Rohstoffe sind bei Anlegern erst wieder hoffähig, wenn Chinas Konjunktur erneut Fahrt aufnimmt; die Aktien des Nahrungsmittelfabrikanten Hochdorf bleiben langweilig; bei Sonova siehts besser aus. Mehr...

VonFrank Goldfinger

Meistgelesen

Singapur: Traumhafte Aussichten
Banking

Berechenbarkeit statt Kakofonie: Für viele Schweizer Banker ist Singapur längst die bessere Schweiz. Der Erfolg gibt ihnen recht. Sie sind die Platzhirsche im Stadtstaat. Mehr...

VonDirk Schütz
Louis Dreyfus Commodities: Wundersame Verwandlung
Rohstoffe

Mit Härte und Rafinesse, zunehmend auch mit Fingerspitzengefühl ­konsolidiert Margarita Louis-Dreyfus ihre Macht beim gleichnamigen ­Rohstoffhändler. Und sie führt den Konzern zu neuer Grösse. Mehr...

VonStefan Lüscher
Milliardär Kühne erwägt Abzug aus der Schweiz
7-8 Milliarden

Klaus-Michael Kühne erwägt offenbar Teile von Kühne + Nagel aus der Schweiz zu verlagern. Grund sei die Einwanderungspolitik. Schon vor der 1:12-Initiative hatte der Milliardär mit dem Abzug gedroht. Mehr...

Hafenkran als neues Wahrzeichen?
Zürich

Wenn es nach der Juso geht, soll der kontroverse Zürcher Hafenkran länger als neun Monate stehen bleiben. In einer Petition fordert die Jungpartei die unbestimmte Verlängerung des Kunstprojekts. Mehr...

Warren Buffett: Coke stösst sauer auf
Coca-Cola-Aktien

Coca-Colas Probleme kosten den Meisteranleger Milliarden. Ein Genie wird Mittelmass. Mehr...

VonErich Gerbl
Thomas Meyer im Aufwind
800-900 Millionen

Der Schweizer Modemacher strickt von Spanien aus an seiner ersten Umsatzmilliarde. Mehr...

VonWalter Pellinghausen
Der Immobilien-Entwickler in Jakarta
Hello Expat

Alex Büchi, 39, lebt und arbeitet seit 2005 in Indonesien. Der St. Galler projektiert für Diener Syz Real Estate mit lokalen Partnern Immobilien, die von Schweizer Investoren finanziert werden. Mehr...

Interview vonAndreas Güntert


Die aktuelle BILANZ

Aktuelle Ausgabe

Interview mit Sawiris: «Ich will keinen typisch chaotischen Araber». Lesen

Der Zement-Hochzeit drohte das Scheitern. Lesen

Luxemburg untersucht Sarasin-Deals. Lesen

Neuorientierung bei Garmin und Co. Lesen

Swisscom übernimmt E-Research. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.
Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen