Meistgelesen

Roger Federer: Luxus-Heim ist endlich fertig
Einzug

Swimmingool, Cheminée, rahmenlose Fenster mit Blick auf See und Berge und eine Glaskuppel: Das neue Luxus-Heim von Roger Federer in Wollerau ist bezugsbereit. Kostenpunkt: 10 Millionen Franken. Mehr...

Vermögen

2014 war für viele Milliardäre ein glückliches Jahr: Sie steigerten ihr Reichtum um mehrere Milliarden Dollar. Doch im Club der Milliardäre gibt es 2014 auch Verlierer. Mehr...

VonDominic Benz
Regionen

Gleich vier der insgesamt 15 neuen Reichsten sind im Kanton Zürich wohnhaft. An erster Stelle steht eine prominente Familie, die mit Schokolade ihr Geld macht. Mehr...

VonStefan Lüscher
Kolumne

Die besten Business-Geschenke zum Danke sagen. Eine Tradition, die nie aus dem Trend kommt. Mehr...

VonNel-Olivia Waga*
Who is who: Gian-Luca Bona
Wissenschaft

Gian-Luca Bona hat sein ganzes Berufsleben der Verbindung von Grund¬lagenforschung und deren Umsetzung in Produkte gewidmet. Heute ist er der Direktor von Empa und baut ein Haus der Zukunft. Mehr...

Denner: Discount im frischen Kleid
Strategie

Backstation und Frischprodukte: Denner-Chef Mario Irminger baut den Discounter zum Vollanbieter um. Bei der Muttergesellschaft Migros wird dies nicht nur gern gesehen. Mehr...

VonUeli Kneubühler
Webauftritt

Zum dritten Mal in Folge setzt sich die Credit Suisse an die Spitze der hiesigen Unternehmen: Keines informiert besser online. Im europäischen Vergleich reicht es aber nicht einmal für die Top Ten. Mehr...

VonCorinna Clara Röttker

Anzeige

Frank Goldfinger: Luxus als Chance
Inside Bahnhofstrasse

Swatch und LVMH bieten zu den gedrückten Kursen eine gute Einstiegsmöglichkeit; Swiss Re locken weiter mit gewaltigen Dividendenrenditen; Leonteq sind höchst vielversprechend – und noch höher bewertet Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Solide Stütze
Inside Bahnhofstrasse

Nestlé und Danone verleihen dem Portfolio Stabilität; mit China ­Mobile auf den ungebrochenen Handy-Hype im Reich der Mitte setzen; ­Barry Callebaut sind mittelfristig interessant, noch aber zu teuer. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Heiss auf Grösse
Inside Bahnhofstrasse

Den Glencore-Aktien sind Gelüste auf die Übernahme von Rio Tinto nicht gut bekommen; Adecco bleibt vor allem risikobereiten Langläufern ­vorbehalten; die Aufspaltung von Hewlett-Packard verunsichert. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Gleich zwei Verlierer
Inside Bahnhofstrasse

Sulzer hat Dresser-Rand nicht bekommen, dafür hat Siemens zu viel ­bezahlt; über Komax scheint nach dem Verkauf der Solarsparte wieder die Sonne; GAM lockt mit stetig steigenden Dividendenrenditen. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Ein Mann gibt Gas
Inside Bahnhofstrasse

Sergio Marchionne will Fiat Chrysler mit aller Macht aufpolieren; die Aktien von OS Oerlikon haben nur einen Marschhalt eingelegt; Burger King erhält dank der Hortons-Übernahme neuen Wachstumsschub. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Afrikas Lockruf
Inside Bahnhofstrasse

Der Schwarze Kontinent bietet risikobereiten Investoren Chancen; der Reiseveranstalter Kuoni enttäuscht die Anleger wieder einmal; bei den Flughafen-Zürich-Aktien sind Gewinnrealisationen angezeigt. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Erste Warnzeichen
Inside Bahnhofstrasse

Richten Sie Ihr Aktiendepot auf magere Börsenzeiten aus; Geberit ist zwar kein Wachstumsbolzer, doch die Aktien des Sanitärkonzerns sind reizvoll; gelingt IBM der Turnaround, winken hohe Kursgewinne. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Brummis geben Gas
Inside Bahnhofstrasse

Kühne+Nagel und Panalpina müssen noch mehr Tempo aufnehmen; ­Bravofly ist nicht einmal nach dem Kurssturz ein Börsenfeger; Glencore-Chef Ivan Glasenberg fährt nun auch bei Pirelli einen heissen Reifen Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Frank Goldfinger: Solides Fundament
Inside Bahnhofstrasse

Der fusionierte Zementkonzern LafargeHolcim ist etwas für geduldige ­Anleger; Gazprom sind Aktien mit Optionscharakter; bei Meyer Burger ist der Zeitpunkt für einen Einstieg noch nicht gekommen. Mehr...

VonFrank Goldfinger*
Inside Bahnhofstrasse

Die Aktien der europäischen Fussballclubs glänzen nicht gerade durch Steilpässe; Richemont und Swatch – am besten im Duopack ins ­Portfolio; Sonova sind teuer, bieten aber Geduldigen viel Potenzial. Mehr...

VonFrank Goldfinger


Die aktuelle BILANZ

Glencore feiert teuerste Schweizer Weihnachtsparty. Lesen

Josef Ackermann: Viel Verständnis für Putin. Lesen

Spielzeugmarkt Schweiz: Migros klarer Marktführer. Lesen

Kurze Stippvisite: Dani Graf verlässt Twitter. Lesen

Dunkle Wolken über dem Schweizer Automarkt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen