Meistgelesen

Rohrkrepierer

Die Credit Suisse wollte mit dem Schweizer Geschäft an die Börse. Jetzt macht sie einen Rückzieher. Der Gesinnungswandel ist nachvollziehbar, doch der Weg dahin war voller Stolpersteine. Eine Chronik. Mehr...

VonGabriel Knupfer
Eric Olsen musste zum Rücktritt gedrängt werden
Zurückgetretener

Der Abgang von Lafarge-Holcim-Chef Eric Olsen war nicht freiwillig. Im Verwaltungsrat herrschten Zweifel, ob er wirklich nichts von Lösegeldzahlungen an den IS wusste. Mehr...

VonMarc Kowalsky und Holger Alich
CS: Schweizer Geschäft soll doch nicht an die Börse
Abgesagt

Erst ja, dann vielleicht, nun doch nicht: Die Credit Suisse bläst den Börsengang für ihr Schweizer Geschäft ab. Die nötigen rund 4 Milliarden Franken will sich die Grossbank nun anders beschaffen. Mehr...

Trafigura-Chef: «Offenheit ist ein Geschäftsvorteil»
Gespräch

Rohstoffhändler agieren heute diskret und zurückgezogen. Die Kritik an ihren Geschäften wächst. Trafigura-CEO Jeremy Weir stellt sich dem und wirbt dafür, dass sich seine Branche endlich öffnen müsse. Mehr...

VonHolger Alich
Taktiker

Trotz strategischem Zickzack, Boni-Posse und Milliardenverlusten – der Verwaltungsratspräsident der Credit Suisse sieht sich von den massgeblichen Aktionären bestärkt. Mehr...

VonErik Nolmans
Das sind die besten Schweizer Vermögensverwalter
Rating

Vermögensverwalter ist nicht gleich Vermögensverwalter - das zeigt das jüngste Rating der «Bilanz». Wer die höchsten Gewinne für seine Anleger erzielte. Mehr...

VonHarry Büsser
Gründer-Vorbild Samwer geht der Glanz ab
Web

Rocket-Internet-Chef Samwer kann bestens gründen, Geld verdienen aber nicht. Mit hohlen Versprechen und unerfolgreichen Erfolgen fordert er die Geduld der Geldgeber heraus. Und schadet der Branche. Mehr...

vonThomas Heuzeroth, Kontributor
Der Schweizer Immobilienmarkt ist «too big to fail»
Trend

Politiker haben immer grösseren Einfluss auf Mieten und Hauspreise. Immobilienprofis schauen deshalb genau hin, wenn in Bundesbern Entscheide zu ihrem Sektor anstehen. Was ein Experte dazu meint. Mehr...

VonMarc Bürgi
Familie Erb darf bis Ende August im Schloss Eugensberg bleiben
Verkauf

Die Oldtimer sind versteigert und auch die Villa in Winterthur hat wohl einen Käufer: Wer sich aber ein Stück aus dem Erb-Konkursfall sichern will, dem bleibt ein Schloss. Ende August wird es frei. Mehr...

Mikro-Appartements

Wohnen auf 30 Quadratmetern – mit Bad, Kochmöglichkeiten und einem Wohnbereich: In Deutschland sind Mikro-Appartements schon längst ein Trend. Nun entdeckt auch die Schweiz die Mini-Bleibe für sich. Mehr...

VonMarc Bürgi
Ranking

Schon mal von Uyo gehört? Oder Nnewi? Nein? Dabei zählen sie zu den elf am schnellsten wachsenden Städte der Welt: Bis 2025 wird sich ihre Bevölkerung mehr als verdoppeln. Ein Überblick. Mehr...

Herzog & de Meuron drücken Paris ihren Stempel auf
Pyramide

Lange war Paris Sperrgebiet für Hochhäuser, nun darf wieder hoch hinaus gebaut werden. Diese Gelegenheit nutzt das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron. Doch ihr Projekt hat viele Kritiker. Mehr...

VonGabriel Knupfer
So viel ist das Imperium von René Benko wert
Immobilien

Er besitzt Edelkaufhäuser, Hotels, Warenhäuser - und noch vieles mehr: René Benko ist in Wien der grösste private Immobilieneigentümer. Doch sein Imperium gilt als Black Box. Bis jetzt. Mehr...

VonMarc Kowalsky
2,1 Millionen Dollar für Donald Trumps Elternhaus
Verkauft

Eigentlich wollte Donald Trump sein Elternhaus im New Yorker Stadtteil Queens selbst zurückkaufen. Doch ein anonymer Investor schnappte es ihm weg. Nun hat der es verkauft - mit 50 Prozent Profit. Mehr...

Eigenheim

Schöne Landschaft, frische Luft, hervorragende Schokolade - in der Schweiz fühlen sich die Reichen wohl. Doch wie residieren Roger Federer, Jorge Lemann und Co. hierzulande? Ein Überblick. Mehr...

Luftverschmutzung

Chinas Smog ist ein Problem von grösster Dringlichkeit. Doch Lösung naht: Architekt Stefano Boeri will in Nanjing zwei grüne Hochhäuser bauen - bepflanzt mit 23 Baumarten und mehr als 2500 Sträuchern. Mehr...

VonGabriel Knupfer
Messe

Lassen Sie sich durch die vielen attraktiven Highlights der «Giardina» in die grüne Welt der Gärten und Natur entführen. Unser Dossier verrät Ihnen die Details. Mehr...


Die aktuelle BILANZ

 

Private Banking: Das sind die besten Beraterteams 2017 mehr dazu

Eine dieser Migros-Frauen könnte Zumbrunnen beerben mehr dazu

So viel ist das Imperium von René Benko wert mehr dazu

Brabeck schliesst mit Nestlé ab - behält aber seine Aktien mehr dazu

Charles Vögele war gestern: OVS ist heimlich gestartet mehr dazu

Axa-Chef Buberl: «Ich brauche keine Zurich» mehr dazu

DKSH ist an Zuellig interessiert  mehr dazu

Klaus-Michael Kühne sucht Stiftungs-Präsident mehr dazu

 

 

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ in Ihrem Briefkasten + zusätzliche Digital-Angebote:

  • 1 Jahr (12 Ausgaben) CHF 198.-
  • Halbes Jahr (6 Ausgaben) CHF 109.-
  • Test-Abo (3 Ausgaben) CHF 25.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen