Meistgelesen

Gimmicks

Mit der neuen Lifestyle-Kette Arket versucht H&M einen Neuanfang. Kunden sollen nicht schnell shoppen, sondern bewusst kaufen. Und auch die Produkte sollen mehr als eine Saison überdauern. Mehr...

vonMira Wiesinger, Kontributor
Abschied

Noch ein letztes Mal die Stones: Der melancholische Abschied des grossen Konzertveranstalters. Mehr...

VonPhilipp Albrecht
Oslo: Die Hauptstadt der E-Autos hat ein Problem
Mobilität

In Norwegen sind Elektroautos beliebt. Das liegt vor allem an den finanziellen Vorteilen, die der Staat gewährt. Doch perfekt ist auch in Oslo noch nicht alles. Mehr...

Mobilfunk

Swisscom und Sunrise liefern in der Schweiz das Netz für die unabhängige Apple Watch 3. Das Problem: Kunden können die Uhr bei den Anbietern zwar kaufen, telefonieren können sie damit aber noch nicht. Mehr...

VonCaroline Freigang
Wie aussagekräftig sind Konjunkturprognosen?
Fraglich

Fast durchwegs alle Konjunkturforschungsstellen haben ihre Wirtschaftsprognosen für die Schweiz nach unten korrigiert. Dabei zeigen die Statistiken eigentlich ein anderes Bild. Was dahinter steckt. Mehr...

Konjunktur

Der Wirtschaftsmotor der Schweiz droht an Schwung zu verlieren, so die Credit Suisse. Der Grund: Die zentralen Wachstumstreiber verlieren an Kraft. Neue müssen her - und zwar ganz bestimmte Mehr...

Schäden

Es ist eine einzige Katastrophe: In den USA und der Karibik richten Hurrikans derzeit Schäden in Milliardenhöhe an. Davon profitieren die Rückversicherer, ihre Aktien steigen. Der Grund ist einfach. Mehr...

VonGeorg Pröbstl
Wandel

Heute isst der Mensch nicht mehr, wenn er hungrig ist. Essen ist vielmehr allgegenwärtig und wird zum neuen Pop, so eine neue GDI-Studie. Wohin dieser Weg noch führt. Mehr...

Wenn der Bar-Schirmherr Oscar Wilde heisst
Themen-Kneipe

New Yorks Kneipenpflaster ist hart umkämpft. Um sich abzugrenzen, lassen sich daher Besitzer immer mehr von Hollywoddgrössen inspirieren. Das Ergebnis sind Themen-Bars mit eigenwilligen Schöpfungen. Mehr...

Warum dem Whiskey ein paar Tropfen Wasser guttun
Geschmack

Der echte Liebhaber trinkt seinen Whiskey pur. Tatsache aber ist: Wer seinen Whiskey mit etwas Wasser verdünnt, begeht keinen Frevel, sondern gibt sich als echter Experte zu erkennen. Mehr...

Trend

Backen macht glücklich und ­entschleunigt. Medien und Detailhandel entdecken den Hype für sich und 
beissen ein Stück vom Erfolgskuchen ab. Mehr...

VonMaren Meyer
Muntermacher: Kaffeetrinker leben deutlich länger
Forschung

Wer viel Kaffee trinkt, hat bei allen Todesursachen ein geringeres Risiko. Das zeigt eine neue Studie. Ob der Kaffee aber wirklich Ursache des Effekts ist, können die Forscher noch nicht belegen. Mehr...

Wo das Luxusgemüse für den Sternekoch wächst
Suisse de Luxe

Salvador Garibay baut spezielles Gemüse an: blauen Mais, Tomatillos oder schwarze Kichererbsen. Zum Beispiel für den Kochstar Nenad Mlinarevic. Mehr...

VonDominik Flammer
Trend Zuckerfrei: Wenn das Süsse der Feind ist
Ernährung

Zucker-Gegner sind überzeugt: Wer auf das süsse Gift verzichtet, nimmt ab und bleibt länger jung. Aber stimmt das auch? Experten sehen das kritisch und sagen, was sie von dem Ernährungstrend halten. Mehr...

A la Nonna: New Yorker Restaurant lässt Omas kochen
Essen

Lasagne oder Kaninchenbraten - im New Yorker Restaurant «Enoteca Maria» werden Klassiker aus der Kindheit serviert. Die leidenschaftlichen Köchinnen sind Nonnas aus aller Herren Länder. Mehr...

Wirkung

Whisky wird als Kapitalanlage gehandelt und zum Männergetränk schlechthin stilisiert. Und das Genussgetränk kann noch mehr: Acht Gründe, warum Whisky eigentlich ziemlich gut für uns ist. Mehr...

VonValentina Resetarits («Business Insider Deutschland»)
Schweizer Kaviar: Wo kein Stör sein Leben lassen muss
Luxus

Kaviar statt Maggiwürfel: Als Investor unterstützt Peter Brabeck eine Störzucht. Um an die Eier zu kommen, werden die Fische gemolken. Und Liebhaber zahlen gern 3000 Franken für ein Kilo Rogen. Mehr...

VonMaren Meyer


Die aktuelle BILANZ

 

Leonteq: Jan Schoch kämpft sich zurück mehr dazu

Die Bührle-Erben und ihr Milliardenschatz mehr dazu

Die Schweiz gerät ins Visier von Pret A Manger mehr dazu

Das Zürcher Start-up Balluun nimmt Fahrt auf mehr dazu

Mit Nau.ch wird Livesystems zum Medienhaus mehr dazu

BAK Basel mit neuer Niederlassung und Namen mehr dazu

Filialabbau: Post-Präsident räumt Versäumnisse ein mehr dazu

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ in Ihrem Briefkasten + zusätzliche Digital-Angebote:

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen