BILANZ E-Paper

Die komplette BILANZ können Sie im Originallayout als E-Paper weltweit über das Internet lesen. 

Für BILANZ-Abonnenten

Als Abonnentin oder Abonnent der gedruckten Ausgabe der BILANZ haben Sie kostenlosen und unbeschränkten Zugriff auf die digitale Ausgabe der BILANZ. Sie benötigen dazu lediglich einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort, die Sie erhalten, wenn Sie sich auf bilanz.ch als Abonnent/in mit Ihrer Kundennummer/GP und PLZ registrieren.

Anmelden und BILANZ E-Paper lesen

Für Nicht-Abonnenten

Falls Sie BILANZ E-Paper regelmässig nutzen möchten, können Sie für CHF 160.- ein E-Paper-Jahresabonnement bestellen oder das E-Paper für CHF 45.- drei Monate testen. Sie bezahlen bequem per Kreditkarte oder PostFinance Card und benötigen  einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort, die Sie erhalten, wenn Sie sich auf bilanz.ch registrieren.

BILANZ E-Paper abonnieren

Bitte beachten Sie

Das E-Paper ist für die Nutzung auf dem Computer optimiert und kann nicht als PDF herunter geladen oder ohne Internetverbindung gelesen werden. Wenn Sie das E-Paper auf dem iPad lesen möchten, können Sie ein Abonnement direkt auf dem iPad in der App "BILANZ" abschliessen oder dort Ihre Kundennummer/GP und PLZ hinterlegen.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Schreiben Sie an kundenservice@bilanz.ch.

Meistgelesen

Starkoch Nobu eröffnet Premium-Lokal in St.Moritz
Eröffnung

Seine Gourmet-Restaurants gibt es nur an fünf Orten der Welt. Nun eröffnet der japanische Starkoch Nobuyuki Matsuhisa, besser bekannt als Nobu, ein weiteres Lokal - in St.Moritz. Mehr...

Hansjörg Wyss: Das Phantom
Machtnetz

Milliardär Hansjörg Wyss will eine Initiative zur Erhaltung der Bilateralen finanziell unterstützen. In den USA ist er im Hintergrund schon lange politisch aktiv. Mehr...

VonUeli Kneubühler
Jürg Marquard: Das zweite Gesicht

Man glaubt, ihn zu kennen: als Lebemann, Yachtbesitzer, Dauergast bei Galas und Empfängen. Aber Jürg Marquard ist nicht auf Partys zum erfolgreichsten Verlagsgründer der Schweiz geworden. Die unbekannte Seite des Selfmade-Multimillionärs. Mehr...

VonDirk Ruschmann
Fall Sarasin: Die Schlinge zieht sich zu
Ermittlungen

Der mutmassliche Erpresser der Bank Sarasin wurde verhaftet: Ein früherer Mitarbeiter der australischen Bank Macquarie. Es ist der vorläufige Höhepunkt deutscher Strafuntersuchungen. Mehr...

VonLeo Müller
Interview

Porsche wächst dank dem neuen Geländewagen Macan rasant wie nie. Dies berichtet Porsche-Konzernchef Matthias Müller im Interview mit BILANZ. Zudem gibt er Einblick in seine Umweltpläne. Mehr...

VonDirk Ruschmann
Mauschelei

Während vier Jahren hat die Bank Coop den Kurs der eigenen Aktien manipuliert. Die Rüge der Finma wurde umgehend akzeptiert. Doch für das Mutterhaus Basler Kantonalbank kommt die Rüge zur Unzeit. Mehr...

VonKaren Merkel
Auftritt

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Vor diesem Hintergrund zeigten die Referenten der SGO Herbsttagung, dass Raumgestaltungen und Freiheiten helfen, das Potenzial der Mitarbeitenden zu entfalten. Mehr...


Die aktuelle BILANZ

Zurich-Chef Senn: «Die Schweiz muss offen bleiben». Lesen

Miss Schweiz: Guido Fluri denkt über Ausstieg nach. Lesen

Wolfensberger verlässt Glencore endgültig. Lesen

US-Steuerverfahren: Banken müssen publizieren. Lesen

DKSH: Vierter Business-Unit-Chef ausgewechselt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen