Meistgelesen

Roboter-Invasion hält Einzug bei Apple-Zulieferer
Produktion

Roborter übernehmen die Arbeit der Menschen - in China ist diese Entwicklung bereits Realität: Apple-Lieferant Foxconn hat laut Medien 60'000 Arbeitsplätze ersetzt. Und weitere Firmen sollen folgen. Mehr...

VonKaren Merkel
Diese Chancen bietet Österreichs Aktienmarkt
Investment

Nach dem Wahlkrimi und dem Rücktritt von Bundeskanzler Faymann herrscht in Österreich politische Aufbruchstimmung. Grund genug für einen genaueren Blick auf die Wiener Börse. Das sind die Top Picks. Mehr...

VonWolfgang Hagl
Daten-Detektive: Betrügern und Terroristen auf der Spur
Finanzermittler ­

Ob bei Credit Suisse, Fifa oder VW: Intelligente Software revolutioniert die Untersuchung­s­arbeit von Juristen und Geheimdiensten mit sehr grossen ­Datenvolumen. Wie die Recherche heute funktioniert. Mehr...

VonLeo Müller
Twint und Paymit gemeinsam gegen die Tech-Giganten
Bezahl-Apps

Um sich gemeinsam gegen die Tech-Giganten zu stemmen, wird es in der Schweiz künftig eine Mobile-Payment-Lösung geben: Die Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren. Der Name ist auch schon bekannt. Mehr...

Abstimmung

Befürworter sehen im Grundeinkommen eine verstärkte Solidarität. Gegner befürchten vielmehr den gesellschaftlichen Burch. So auch der Direktor des Zürcher Zentrums für Corporate Responsibility. Mehr...

VonCaroline Freigang
«Cum-Ex»-Deals: So plünderten Investoren den Staat
Goldesel

Jahrzehntelang machten Investoren in Deutschland mit Dividenden-Steuertricks Kasse. Nahezu auf Knopfdruck spuckte der Staat Milliarden aus. Untersuchungen bringen nun Licht in die dubiose Praxis. Mehr...

UPC: Eric Tveters Zückerchen für treue Kunden
Geschenk

UPC-Chef Eric Tveter kommt den Loyalsten entgegen: Treue Kunden müssen sich nicht mehr in die Warteschlaufe begeben. Dass das Geschenk aus purer Selbstlosigkeit erfolgte, ist eher unwahrscheinlich. Mehr...

VonPhilipp Albrecht

Anzeige

BILANZ E-Paper

Die komplette BILANZ können Sie im Originallayout als E-Paper weltweit über das Internet lesen. 

Für BILANZ-Abonnenten

Als Abonnentin oder Abonnent der gedruckten Ausgabe der BILANZ haben Sie kostenlosen und unbeschränkten Zugriff auf die digitale Ausgabe der BILANZ. Sie benötigen dazu lediglich einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort, die Sie erhalten, wenn Sie sich auf bilanz.ch als Abonnent/in mit Ihrer Kundennummer/GP und PLZ registrieren.

Anmelden und BILANZ E-Paper lesen

Für Nicht-Abonnenten

Falls Sie BILANZ E-Paper regelmässig nutzen möchten, können Sie für CHF 110.- ein E-Paper-Jahresabonnement bestellen oder das E-Paper für CHF 35.- drei Monate testen. Sie bezahlen bequem per Kreditkarte oder PostFinance Card und benötigen  einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort, die Sie erhalten, wenn Sie sich auf bilanz.ch registrieren.

BILANZ E-Paper abonnieren

Bitte beachten Sie

Das E-Paper ist für die Nutzung auf dem Computer optimiert und kann nicht als PDF herunter geladen oder ohne Internetverbindung gelesen werden. Wenn Sie das E-Paper auf dem iPad lesen möchten, können Sie ein Abonnement direkt auf dem iPad in der App "BILANZ" abschliessen oder dort Ihre Kundennummer/GP und PLZ hinterlegen.

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Schreiben Sie an kundenservice@bilanz.ch.


Die aktuelle BILANZ

Die jungen Reichsten: Noch keine 40 und schon Millionär Lesen

Nestlé-Präsident Brabeck und seine möglichen Nachfolger Lesen

Bei Ferrari lahmen die Pferdchen Lesen

Hansjörg Wyss geht unter die Start-up-Gründer Lesen

SBB-Chef Andreas Meyer spricht Klartext Lesen

Umsatzverlust und massiver Konzernumbau bei Triumph Lesen

 

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

  • 1 Jahr (23 Ausgaben) CHF 218.-
  • Halbes Jahr (12 Ausgaben) CHF 118.-
  • Test-Abo (4 Ausgaben) CHF 20.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen