Meistgelesen

Ranking

Für Unternehmen können hohe Kosten entstehen, wenn sie ihre Mitarbeiter weltweit verteilt haben. Wenn Einsparungen geplant sind, sollte man diese 20 Städte aber meiden. Mehr...

VonNuria Spycher
Das Kreuz mit den schwimmenden Hotels
Reisen

Die Kreuzfahrt boomt. Längst hat es sich zum Massenschgeschäft entwickelt. Es wird eng - auf den Werften, aber auch in den Hafenstädten. Und entsprechend rapide wächst auch der Ärger der Gegner. Mehr...

Investitionshilfe

Nachhaltiges Investieren hat Hochkonjunktur. Doch ab wann ist eine Anlage grün? Eine Richtschnur sollen grüne Ratings liefern. Dabei gibt es nur ein Problem: die Bewertungskriterien. Mehr...

Strategie

Mit Verwaltungsratspräsident Ren Jianxin wurde die Syngenta-Übernahme durch ChemChina personalisiert. Nun erklärt er, welche Strategie er mit Syngenta verfolgt. Mehr...

Aufklärung

Mit 2,42 Milliarden Euro brummt die EU-Kommission Google die mit Abstand höchste Geldbusse gegen ein einzelnes Unternehmen wegen Missbrauchs seiner Marktmacht auf. Was dahinter steckt. Mehr...

Google kassiert die mit Abstand höchste Geldbusse
Strafe

Die EU-Kommission greift hart durch: Google soll 2,42 Milliarden Euro an Busse zahlen. Das ist Rekord. Der Grund: Google bevorzugt seinen eigenen Preisvergleichsdienst gegenüber der Konkurrenz. Mehr...

Wahlprogramm der Union: Ganz bewusst die Letzten
Deutschland

CDU und CSU verhalten sich im Wahlkampf anders als die SPD. Das liegt vor allem an einem entscheidenden Unterschied: Sie stellen die Kanzlerin, was eine andere Taktik erfordert oder erlaubt. Mehr...

Bei Goldman Sachs macht künftig der Roboter den IPO
Automatisiert

Beim Blick auf durchgeführte Börsengänge fiel den Top-Managern von Goldman Sachs auf: Vieles wäre automatisierbar. Einerseits um Kosten zu sparen, anderseits um Jungbanker zu entlasten. Mehr...

Der Kampf der Tech-Giganten gegen den Terror
Technik

Internetkonzerne wie Google und Facebook stehen unter Druck, härter gegen terroristische Propaganda vorzugehen. Inzwischen haben sie reagiert und setzen nun auf künstliche Intelligenz. Mehr...

Langsam

Blitzschnell sind Smartphone-Besitzer in den USA bald unterwegs. Mit einer Ausnahme: Käufer der neuen iPhones werden mit Geschwindigkeitseinbussen leben müssen. Für einige ist das besonders ärgerlich. Mehr...

Um das nächste iPhone kursiert die Download-Angst
Geschwindigkeit

Die neueste Samrtphone-Generation setzt auf ultraschnelle Internetverbindungen. Apples nächstes iPhone aber wird technisch angeblich der Konkurrenz hinterherhinken. Woran das liegt. Mehr...

Zukunft

Makro-Daten und Umfragen gehören zum Kerngeschäft der Ökonomen. Doch immer mehr Forscher vertrauen für ihre Prognosen auf Satellitenbilder. Den neuen Trend hat nun auch ein ETH-Forscher untersucht. Mehr...

VonMathias Ohanian
Wenn das Handgelenk aus dem 3D-Drucker kommt
Fortschritt

Ob Gelenke, Hörgeräte, Zahnkronen oder gar Tabletten: Medizin aus dem 3D-Drucker hat sich rasant ausgebreitet. Was heute bereits möglich ist - und wo einer der grossen Knackpunkte der 3D-Teile liegt. Mehr...

Kowalskys Crashtest: Gross und trotzdem klein
Multimedia

Nach dem Batterie-Debakel letztes Jahr will Samsung 
mit dem Galaxy S8 an alte Glanzzeiten anknüpfen. Mehr...

VonMarc Kowalsky
Achtung

Ransomware sperrt den Computer und verschlüsselt die Daten - und geben sie nur gegen Lösegeld wieder frei. Wie man sich vor Schadsoftware schützen kann, zeigt das Europäische Center für Cybercrime. Mehr...

Zehn Fakten zum globalen Cyber-Angriff
Überblick

Die Schadsoftware «WannaCry» hat 200'000 Rechner in mehr als 150 Ländern infiziert. Wie konnte das passieren? Und wie kann man sich schützen? Die wichtigsten Antworten. Mehr...

Wie ein IT-Experte den Cyber-Angriff zufällig stoppte
Glücksfall

Einer der bislang grössten Cyberangriffe weltweit hat zum Wochenende Zehntausende Computer lahmgelegt. Durch einen glücklichen Zufall konnte er gestoppt werden - von einem einzelnen IT-Forscher. Mehr...


Die aktuelle BILANZ

 

Das sind 2017 die wichtigsten Künstler der Schweiz mehr dazu

Die jungen Reichsten: Unter 40 – und Erfolg-Reich mehr dazu

Weltgrösste Bank ICBC: Zürich oder doch Genf? mehr dazu

Globus räumt auf: Das Ende der Eigenmarken mehr dazu

CS: Ex-Grossverdiener wird Chef des Vergütungskomitees mehr dazu

ISS-Chef Retelny kritisiert Schweizer Firmenchefs mehr dazu

Digitales Handelsbilanzdefizit von 4 Milliarden Franken mehr dazu

 

 

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ in Ihrem Briefkasten + zusätzliche Digital-Angebote:

  • 1 Jahr (12 Ausgaben) CHF 198.-
  • Halbes Jahr (6 Ausgaben) CHF 109.-
  • Test-Abo (3 Ausgaben) CHF 25.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen