Meistgelesen

Peter Löscher: Der Feuer-Löscher von Sulzer
Machtnetz

Mit den Turbulenzen um Sulzer kommt Präsident und Renova-Chef Peter Löscher erstmals aus der Deckung. Mehr...

VonMark Kowalsky
Tennis

Das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison steht an: Neben spannenden Duellen und möglichen Rekorden auf dem Platz schlägt das New Yorker Spektakel auch in puncto Luxus gross auf. Mehr...

VonJulia Fritsche
Ehre für das Hotel Waldhaus in Sils-Maria
Ehre

Besondere Anerkennung: Das Familienhotel im Engadin war 2005 «Historisches Hotel» , nun erhält das 5-Sterne-Haus den einmaligen «Jubiläumspreis 2016». Weitere Preise gingen nach Bern und St. Gallen. Mehr...

Wie der Informationshunger den Barcode killt
Markierungen

Strichcodes stehen vor ihrem Ende. Ihnen wird zum Verhängnis, was sie eigentlich populär gemacht hat: Informationen. Doch mit den QR-Codes stehen die Nachfolger bereits in den Startlöchern. Mehr...

Globus: Was steckt hinter dem Chefwechsel?
Überraschend

Der Abgang von Globus-CEO Jean-François Zimmermann kam für die Branche überraschend. Der Chefwechsel lässt auf schwierige Situationen beim Warenhauskonzern schliessen. Mehr...

VonMarc Kowalsky
Ranking

Welche Nationalräte stimmten am häufigsten zugunsten des hiesigen Wirtschaftsstandortes? Und wer denkt nur an die eigene Klientel? Die BILANZ zeigt die wirtschaftsfreundlichsten Parlamentarier. Mehr...

VonFlorence Vuichard
US-Zinswende: Die attraktivsten US-Blue-Chips
Aktien

Für Anleger, die mit einer raschen Zinswende rechnen, könnten sich in den USA Kaufgelegenheiten bieten. Welche US-Qualitätstitel eine attraktive Dividendenrendite mitbringen. Mehr...

Anzeige

300 Reichste: Jeder fünfte ist Deutscher

Die 300 Reichsten der Schweiz sind 2012 erneut reicher geworden. Dies nicht zuletzt dank reicher deutscher Zuzügler. Denn jeder fünfte der 300 Reichsten ist Deutscher.

VonStefan Lüscher
30.11.2012

Schuldenkrise hin, Frankenstärke her: Die 300 Reichsten, die in der Schweiz leben, sind in diesem Jahr um weitere 31 Milliarden Franken reicher geworden. Zusammen besitzen sie 512 Milliarden. Damit besitzt jeder Reichste im Durchschnitt 1708 Millionen Franken. Das berichtet das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ. Die 512 Milliarden entsprechen dem zweithöchsten Vermögensstand, den BILANZ über die vergangenen 24 Jahre gemessen hat.

Beinahe jeder zweite der 300 Reichsten ist aus dem Ausland zugezogen. Vor allem den Deutschen behagt das (Steuer-)Klima in der Schweiz. Jeder Fünfte besitzt einen deutschen Pass. Die 60 Reichsten aus Deutschland kommen zusammen auf ein Vermögen von 90,3 Milliarden Franken, 28 davon sind Milliardäre. 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf «Bild.de».

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Schuldenkrise hin, Frankenstärke her: Die 300 Reichsten, die in der Schweiz leben, sind in diesem Jahr um weitere 31 Milliarden Franken reicher geworden. Zusammen besitzen sie 512 Milliarden. Damit besitzt jeder Reichste im Durchschnitt 1708 Millionen Franken. Das berichtet das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ. Die 512 Milliarden entsprechen dem zweithöchsten Vermögensstand, den BILANZ über die vergangenen 24 Jahre gemessen hat.

Beinahe jeder zweite der 300 Reichsten ist aus dem Ausland zugezogen. Vor allem den Deutschen behagt das (Steuer-)Klima in der Schweiz. Jeder Fünfte besitzt einen deutschen Pass. Die 60 Reichsten aus Deutschland kommen zusammen auf ein Vermögen von 90,3 Milliarden Franken, 28 davon sind Milliardäre. 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf «Bild.de».


Die aktuelle BILANZ

Diese Nationalräte kämpfen für die Wirtschaft. Lesen

Die Top-Beratungsfirmen der Schweiz. Lesen

Swiss-Chef Harry Hohmeister vor dem Abflug. Lesen

Nestlé-Managerin folgt Alibaba-Lockruf. Lesen

«Ich verorte kein Wollen und Können bei Sulzer» Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

  • 1 Jahr (23 Ausgaben) CHF 218.-
  • Halbes Jahr (12 Ausgaben) CHF 118.-
  • Test-Abo (4 Ausgaben) CHF 20.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen