Der Kiosk zum Mitnehmen – Blättern und Zoomen inklusive

Lesen Sie Ihre Titel bequem unterwegs: der iKiosk von Axel Springer auf dem iPad macht es möglich.

Axel Springer hat die iPad App des iKiosk weiterentwickelt und präsentiert eine neue Version des digitalen Kiosks mit mehr Funktionalitäten und Services sowie einem erweiterten Angebot.

Es können 22 Zeitungen und Zeitschriften aus der Schweiz und Deutschland bequem, günstig und immer aktuell auf dem iPad gelesen werden: 

  • Beobachter
  • Beobachter Natur
  • TELE
  • BILANZ
  • Handelszeitung
  • PME Magazine
  • La Banque Suisse
  • Haustech Magazin
  • Schweizer Bank
  • Schweizer Versicherung
  • und viele mehr!

Unser Service für Abonnenten: Abonnenten der gedruckten Ausgabe lesen ihre Publikation nach einmaliger Validierung von Kundennummer/GP und Postleitzahl in der App kostenlos.

Alle Zeitungen und Zeitschriften werden zum jeweiligen Erscheinungstermin im Original-Layout in den iKiosk geliefert und bieten eine angenehme Leseerfahrung: Blättern und Zoomen sind intuitiv per Fingergeste steuerbar. Neben der optischen Weiterentwickelung und einer verbesserten Navigation bietet die neue Version verschiedene Möglichkeiten der Ansicht, eine Archiv-Funktion mit Zugriff auf alte Ausgaben, eine Pinnwand für Textauszüge oder Lesezeichen, die lokale Speicherung der Ausgaben zum Lesen ohne Internetverbindung sowie Suchmöglichkeiten innerhalb von PDFs. Die Bezahlung erfolgt gewohnt einfach über den Apple-Bezahldienst.

Hier geht es zur App bei iTunes

Meistgelesen

Fall Sarasin: Die Schlinge zieht sich zu
Ermittlungen

Der mutmassliche Erpresser der Bank Sarasin wurde verhaftet: Ein früherer Mitarbeiter der australischen Bank Macquarie. Es ist der vorläufige Höhepunkt deutscher Strafuntersuchungen. Mehr...

VonLeo Müller
Interview

Porsche wächst dank dem neuen Geländewagen Macan rasant wie nie. Dies berichtet Porsche-Konzernchef Matthias Müller im Interview mit BILANZ. Zudem gibt er Einblick in seine Umweltpläne. Mehr...

VonDirk Ruschmann
Eurosky: Konkurrenz für Swiss?
Airline

Eine neue Airline will ab 2015 Europaflüge anbieten. Im Handelsregister ist sie bereits gelistet, doch die Investoren outen sich nicht. Mehr...

VonDirk Ruschmann
Jürg Marquard: Das zweite Gesicht

Man glaubt, ihn zu kennen: als Lebemann, Yachtbesitzer, Dauergast bei Galas und Empfängen. Aber Jürg Marquard ist nicht auf Partys zum erfolgreichsten Verlagsgründer der Schweiz geworden. Die unbekannte Seite des Selfmade-Multimillionärs. Mehr...

VonDirk Ruschmann
Starkoch Nobu eröffnet Premium-Lokal in St.Moritz
Eröffnung

Seine Gourmet-Restaurants gibt es nur an fünf Orten der Welt. Nun eröffnet der japanische Starkoch Nobuyuki Matsuhisa, besser bekannt als Nobu, ein weiteres Lokal - in St.Moritz. Mehr...

Bruno Stefanini: Schwere Altersbeschwerden seit 2012
100–150 Millionen

Verwirrung: War der Winterthurer Immobilientycoon Bruno Stefanini schon vor zwei Jahren nicht mehr Herr seiner Sinne? Mehr...

VonWalter Pellinghausen


Die aktuelle BILANZ

Hybridmotor: Porsche legt Klassiker 911 trocken. Lesen

Eurosky: Konkurrenz für Swiss? Lesen

Fall Sarasin: Die Schlinge zieht sich zu. Lesen

Neue Gruppe: Ein Parlament für Firmengründer. Lesen

Brauerei Locher: Gegen den Trend brauen. Lesen

Bruno Stefanini: Schwere Altersbeschwerden seit 2012. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen