Meistgelesen

Verspätet

Zu lange hat 
die Post mit der ­Ver­kündung des 
Filialabbaus gewartet. Doch selbst der ­kommunizierte Plan geht nicht weit genug. Und wo die künftigen Gewinne herkommen sollen, ist unklar. Mehr...

VonFlorence Vuichard und Philipp Albrecht
Kunst

Gepaust und abgemalt? Eine neue Ausstellung im deutschen Neuss zeigt den Konkurrenzkampf von Malerei und Fotografie. Die Kuratorin musste sich dafür als Detektivin betätigen. Mehr...

Geldgespräch

WWF-Schweiz-Chef Thomas Vellacott gibt viel Geld fürs Wohnen aus und empfiehlt Investitionen in saubere Energien. Was er mit seinen ersten Verdiensten machte und wo langfristiges Denken gefragt ist. Mehr...

VonPhilipp Albrecht
Streaming-Krone

Internet statt Fernseher: Immer mehr Nutzer setzen für den Film- und Seriengenuss aufs Netz. Das Geschäft boomt. Für Pionier Netflix bedeutet dies neue Konkurrenz aus und ausserhalb der Branche. Mehr...

Führung

Rasches Unternehmenswachstum kann für Manager und Angestellte schnell zu viel des Guten werden. Leadership-Professorin Heike Bruch erklärt, wo Gefahren lauern und wie diese umschifft werden. Mehr...

Interview vonKaren Merkel
Schweiz-Start: Diese Malls buhlen um Hunkemöller
Premiere

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft startet Dessous-Spezialist Hunkemöller in der Schweiz. Doch wo? Hoffnungen können sich sowohl das Shoppi Tivoli als auch die neue Mall of Switzerland machen. Mehr...

VonJulia Fritsche
Apple, Bossard, Zur Rose - drei Aktien für Geduldige
Inside Bahnhofstrasse

Apples neue iPhone-Generation sorgt für Verunsicherung; Bossard schraubt sich in immer luftigere Höhen; bei Zur Rose sieht es erst mittelfristig etwas rosiger aus. Mehr...

vonFrank Goldfinger, Kontributor
BILANZ-Business-Talk vom 30. März 2014

«Brauchen wir einen Mindestlohn?»

Am 18. Mai stimmt die Schweiz über die Mindestlohn-Initiative ab. Die Anhänger wollen Löhne unter 4000 Franken verbieten. Die Gegner befürchten einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.

26.03.2014
Diskussion
- Kommentare
  • Wie gut wäre der Mindestlohn für die Schweizer Wirtschaft?
  • Wer wären die Gewinner und Verlierer?

Darüber diskutierte BILANZ-Chefredaktor Dirk Schütz mit seinen Gästen Mattea Meyer (Mitglied Initiativkomitee Mindestlohn-Initiative, Kantonsrätin SP Zürich), Ruedi Noser (FDP-Nationalrat und Unternehmer) und Daniel Lampart (Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds SGB).

Der BILANZ-Business-Talk wurde am Sonntag, 30. März 2014, 13.10 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt.

Wiederholungen:

  • Sonntag, 30. März 2014: 18.35 Uhr, SRF info
  • Samstag, 31. März 2014: 08.40, 10.15 Uhr, SRF info
  • Samstag, 5. April 2014, 13.10, SRF1 und 17.10 Uhr auf SFR Info

Sendung anschauen

 

Presenting Partner:


Die aktuelle BILANZ

 

Schafft Zumbrunnen die Migros-Reform? mehr dazu

Geplatzter Sika-Deal wäre für Familie Burkard ein Gewinn mehr dazu

Alpiq plant die digitale Zukunft der Stromversorgung mehr dazu

Wichtigste Banker: Boris Collardi neu auf Platz Eins mehr dazu

VW-Chef: Deutsche Autobauer werden an der Spitze bleiben mehr dazu

Bahn-Streit: «Jetzt sollte ein Mediator eingesetzt werden» mehr dazu

120 neue WEF-Mitarbeiter: Gründer Schwab baut aus mehr dazu

Das sind die besten Geschäftsberichte 2017 mehr dazu

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ in Ihrem Briefkasten + zusätzliche Digital-Angebote:

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen