BILANZ-Business-Talk: «Immobilien: Crash oder weiche Landung?»

Darüber diskutierte BILANZ-Chefredaktor Dirk Schütz am 4. November auf SF1 mit seinen Gästen.

30.10.2012

Die Nachfrage nach Immobilien ist weiterhin hoch, doch im oberen Preissegment zeichnet sich langsam eine Abkühlung ab. Soll man jetzt noch kaufen? Oder ist abwarten die bessere Strategie? Welche Faktoren bestimmen den Immobilienmarkt in den nächsten Monaten?
 
Darüber diskutierte Bilanz-Chefredaktor Dirk Schütz mit folgenden Gästen: Martin Neff (Chefökonom Credit Suisse), Claude Ginesta (CEO Gineste Immobilien), Urs Hausmann (Berater Wüest & Partner) und Christoph M. Müller (VRP Warteck Invest und Espace Real Estate Holding).

Der BILANZ-Business-Talk wurde am Sonntag, 4. November 2012 um 13.10 Uhr auf SF1 ausgestrahlt.

Wiederholungen:
- Sonntag,  4. November 2012, 18.25 Uhr, SF info
- Samstag, 10. November 2012: 13.10 Uhr SF 1, 14.05 und 16.05 Uhr auf SF info

 

Sendung ansehen

 

Presenting Partner:

 

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Die Nachfrage nach Immobilien ist weiterhin hoch, doch im oberen Preissegment zeichnet sich langsam eine Abkühlung ab. Soll man jetzt noch kaufen? Oder ist abwarten die bessere Strategie? Welche Faktoren bestimmen den Immobilienmarkt in den nächsten Monaten?
 
Darüber diskutierte Bilanz-Chefredaktor Dirk Schütz mit folgenden Gästen: Martin Neff (Chefökonom Credit Suisse), Claude Ginesta (CEO Gineste Immobilien), Urs Hausmann (Berater Wüest & Partner) und Christoph M. Müller (VRP Warteck Invest und Espace Real Estate Holding).

Der BILANZ-Business-Talk wurde am Sonntag, 4. November 2012 um 13.10 Uhr auf SF1 ausgestrahlt.

Wiederholungen:
- Sonntag,  4. November 2012, 18.25 Uhr, SF info
- Samstag, 10. November 2012: 13.10 Uhr SF 1, 14.05 und 16.05 Uhr auf SF info

 

Sendung ansehen

 

Presenting Partner:

 

Meistgelesen

Der Zement-Hochzeit drohte das Scheitern
Fusion

Der Vertrag zwischen Holcim und Lafarge drohte in letzter Minute zu scheitern. Wie «Hanoi» und «Lima» doch noch zusammenkamen – Drehbuch einer Milliarden-Fusion. Mehr...

VonMark Kowalsky und ERIK Nolmans
«Ich will keinen typisch chaotischen Araber»
Tourismus

Das Profil des neuen CEO hat Samih Sawiris schon klar im Kopf. Diszipliniert, organisiert und europäisch sollten die Attribute sein. Doch noch ist ein neuer Chef nicht gefunden. Mehr...

VonUeli Kneubühler
Chinas smarter Internet-Milliardär
Die Reichsten

Chinas Baidu-Erfinder Robin Li lassen die Kursverluste der Internetaktien kalt. Forbes schätzt das Vermögen des 45-Jährigen auf 11,1 Milliarden Dollar. Mehr...

VonStefan Lüscher
Tradition

Er steht für Eleganz und Luxus. Doch der neue Jaguar F-Type Coupé bietet auch Leistung und Hightech. Kein Wunder – bei solchen Vorfahren. Mehr...

VonMatthias Pfannmüller
Auftritt

Der Anlass fand am 8. April 2014 im «The Dolder Grand» in Zürich statt. Mehr...

VonAndreas Güntert
Who is who: Pierin Vincenz
Who is who

Der «Showstar» unter den Topbankern leitet seit 1999 die Raiffeisen Gruppe – in diesem Metier ist das eine halbe Ewigkeit. Doch der 57-Jährige ist deshalb kein stromlinienförmiger Banker geworden. Mehr...

Swisscom übernimmt E-Research
Kauf

In aller Stille hat die Swisscom den Think Tank E-Research übernommen. Damit will sie ihr Bankengeschäft stärken. Mehr...

VonMarc Kowalsky


Die aktuelle BILANZ

Aktuelle Ausgabe

Interview mit Sawiris: «Ich will keinen typisch chaotischen Araber». Lesen

Der Zement-Hochzeit drohte das Scheitern. Lesen

Luxemburg untersucht Sarasin-Deals. Lesen

Neuorientierung bei Garmin und Co. Lesen

Swisscom übernimmt E-Research. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.
Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen