Meistgelesen

Siegeraktien: Diese Titel steigen und steigen
Kursgewinne

Die Überflieger für Börsianer: Es gibt Aktien, die sind wahre Dauerläufer, denn sie ziehen über viele Jahre stetig nach oben. Dabei haben die Firmen neben den hohen Kursgewinnen noch etwas gemeinsam. Mehr...

VonGeorg Pröbstl
Trend Staatsbankrott: Diese Länder waren bereits pleite
Geschichte

Griechenland steht kurz vor der Staatspleite. Der internationale Aufschrei ist gross, dabei war das Land schon viermal bankrott - und befindet sich damit in guter Gesellschaft. Mehr...

Ranking

Lohnvergleich bei den Promis: Erstmals hat das «Forbes»-Magazin Stars aus aller Welt auf ihre Liste der bestbezahlten Sternchen genommen. Ein Schweizer schafft es auf Platz 16. Mehr...

Technologie

Wie sieht die Smartwatch am Handgelenk aus? Was kann das Gadget wirklich? Und was können die Apps? Bilanz.ch hat die Apple Watch getestet und sich einen ersten Eindruck verschafft. Mehr...

VonDominic Benz
Eine dieser Frauen könnte erste Chefin an Wall Street werden
Karriere

Noch nie stand eine Frau an der Spitze eines der 22 Top-Unternehmen der Wall Street. Nun sind drei Frauen nah am CEO-Posten dran - dabei hat die Wall Street ein Frauen-Problem mit tiefen Wurzeln. Mehr...

SNB: Andréa Maechler steht vor heikler Herausforderung
Herausforderung

Im Dezember wurde Andréa Maechler als erste Frau ins SNB-Direktorium gewählt. Seither haben sich die Umstände geändert. Eine knifflige Herausforderung für die künftige Chefin des dritten Departements. Mehr...

Eine Polit-Beziehung auf Achterbahnfahrt
Griechen-Krise

Der linke, krawattenlose Alexis Tsipras und die seit zehn Jahren regierende Angela Merkel gelten als Antipoden der Politik. Ihre Beziehung gleicht einer Achterbahnfahrt - mit einem neuen Tiefpunkt. Mehr...

Anzeige

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Geltungsbereich

bilanz.ch ist die Website der Zeitschrift „Bilanz“, die im Verlag Axel Springer Schweiz AG, Zürich, erscheint. Die nachstehenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für Rechtsgeschäfte zwischen der Axel Springer Schweiz AG, „Bilanz“, nachfolgend „Bilanz“ genannt und dem Kunden. Abweichende AGB des Kunden gelten nicht. Bestellungen der „Bilanz“ dürfen vom Kunden nur in Auftrag gegeben werden, wenn der Kunde diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen von „Bilanz“ anerkennt.Mit dem Zugriff, der Benutzung oder Bestellung von Informationen, Sachen oder Dienstleistungen der „Bilanz“ erklärt sich der Kunde mit den AGB ausdrücklich einverstanden und erkennt sie damit massgeblich an. Diese AGB gelten für alle Informationen und Dienstleistungen, welche durch die „Bilanz“ auf bilanz.ch im Internet publiziert werden, bzw. welche die „Bilanz“ auf ihrer Online-Plattform erbringt als auch für alle Dienstleistungen im Bereich mobiles Internet sowie für rss-feeds.

2. Begründung des Vertragsverhältnisses

Die Bestellung eines Abonnements der „Bilanz“ ist ein bindendes Angebot. Die „Bilanz“ kann dieses Angebot zur Zusendung einer Auftragsbestätigung innerhalb von 2 Wochen annehmen. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. Die „Bilanz“ kann den Vertrag mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen. Der Widerruf einer Abonnementsbestellung muss innerhalb von 7 Tagen seit der Abonnementsbestellung mittels eingeschriebenen Briefs an Axel Springer Schweiz AG, Aboservice, Postfach, 8021 Zürich, erfolgen. Sollte die „Bilanz“ inzwischen bereits die Auftragsbestätigung versandt bzw. bereits Leistungen erbracht haben, so ist der Kunde verpflichtet, sämtliche empfangene Leistungen vollumfänglich und unverzüglich zurückzuerstatten.

3. Lieferung und Leistung

Die regelmässige Belieferung beginnt ca. 3 bis 6 Wochen nach der Bestellung durch den Verlag. Einzelheiten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Alle genannten Bezugspreise verstehen sich inkl. Versandkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der „Bilanz“ zustehenden Bezugsgebühren sind unmittelbar nach Rechnung durch die „Bilanz“ jeweils im Voraus fällig. Der Bezugspreis der Zeitschrift unterliegt der geltenden Preisbindung. Eine Preiserhöhung durch die „Bilanz“ berechtigt nicht zur ausserordentlichen Kündigung durch den Kunden.

4. Daten

Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm in den Bestellungsunterlagen angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und vollständig sind und alle eintretenden Änderungen der gemachten Registrierungsangaben unverzüglich mitzuteilen. Änderungen der Lieferadresse sind mindestens 4 Wochen vorher mitzuteilen. Fehlende Zustellungen des Titels aufgrund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Kunden fallen nicht in den Haftungsbereich der „Bilanz“. Die Einverständniserklärung des Kunden für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer Form (e-Mail) ist freiwillig und beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Vertrags insgesamt. Der Kunde ist mit der automatisierten Verarbeitung seiner Daten einverstanden.

Die Nutzer von bilanz.ch sind verpflichtet, ihre Kenn-, bzw. Passwörter, die ihnen den Zugang zu Passwort geschützten Bereichen ermöglichen, vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe der Kenn-, bzw. Passwörter an unbefugte Dritte ist untersagt.

 

5. Beendigung des Vertrags

Kündigungen sind in jedem Fall vor Ablauf der Abodauer schriftlich auszusprechen (per e-Mail möglich).

 

6. Schlussbestimmungen

Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zwischen der „Bilanz“ und dem Kunden ist Zürich.


Die aktuelle BILANZ

Schneider-Ammann baut Innovations-Förderung aus. Lesen

Frankenschock: Elend statt Jubeljahr im Güterverkehr. Lesen

Jürg Bucher: «Das ist der falsche Weg». Lesen

Historische Premiere für Mieter. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis