Meistgelesen

Apple Watch: Diese Schweizer Firmen tüffteln an Apps
Entwicklung

Kaum ist die Apple Watch da, haben auch Firmen die schlaue Uhr im Visier: Sie drängen mit ihren Apps auf die Smartwatch. Auch in der Schweiz werkeln etliche Firmen an neuen Anwendungen. Mehr...

VonDominic Benz
Vermarktung

Endlich steigt der langersehnte Boxkampf zwischen Mayweather und Pacquiao. Das Duell der beiden Vermarktungskünstler setzt aus finanzieller Sicht neue Massstäbe: Noch nie wurde so viel Geld bewegt. Mehr...

VonRaphael von Thiessen
Steuerstreit

Ex-Topbanker Hansruedi Schumacher hat sich aus dem Geschäft mit US-Bankkunden zurückgezogen und hilft der US-Justiz. Jetzt nimmt er auch bei einer bekannten Schweizer Gastrokette den Hut. Mehr...

VonChristian Bütikofer
Die zuverlässigsten Dividendenzahler der Welt
Aktien

Eine sichere Sache: Bei den besten Dividenenaktien der Welt gab es in den letzten 100 Jahren keinen Ausfall und meist steigende Zahlungen. Wo Aktionäre trotz Krisen immer ihre Dividende bekamen. Mehr...

VonGeorg Pröbstl
Wladimir Klitschko: An der HSG in den Ring
Studiengang

Der promovierte Schwergewichtsboxer Wladimir Klitschko trainiert auf dem Campus in St. Gallen für das Leben nach dem Sport – sich und andere. Mehr...

VonWalter Pellinghausen
Villa von Ramazzotti und Hunziker zu verkaufen
Immobilie

Für Eros Ramazotti und Michelle Hunziker mag es die Ruhe vor dem Sturm gewesen sein. Für gestresste Grossstädter könnte es das Paradies werden: Ihre frühere Villa in der Provinz Como steht zum Verkauf Mehr...

Städte-Ranking

Im Städte-Ranking der BILANZ werden erstmals auch touristische Gemeinden bewertet. Trotz der grandiosen Bergwelt gilt auch für diese Städte: An Zürich, Zug und Luzern kommen sie nicht vorbei. Mehr...

VonRuedi Arnold

Anzeige

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Geltungsbereich

bilanz.ch ist die Website der Zeitschrift „Bilanz“, die im Verlag Axel Springer Schweiz AG, Zürich, erscheint. Die nachstehenden allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für Rechtsgeschäfte zwischen der Axel Springer Schweiz AG, „Bilanz“, nachfolgend „Bilanz“ genannt und dem Kunden. Abweichende AGB des Kunden gelten nicht. Bestellungen der „Bilanz“ dürfen vom Kunden nur in Auftrag gegeben werden, wenn der Kunde diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen von „Bilanz“ anerkennt.Mit dem Zugriff, der Benutzung oder Bestellung von Informationen, Sachen oder Dienstleistungen der „Bilanz“ erklärt sich der Kunde mit den AGB ausdrücklich einverstanden und erkennt sie damit massgeblich an. Diese AGB gelten für alle Informationen und Dienstleistungen, welche durch die „Bilanz“ auf bilanz.ch im Internet publiziert werden, bzw. welche die „Bilanz“ auf ihrer Online-Plattform erbringt als auch für alle Dienstleistungen im Bereich mobiles Internet sowie für rss-feeds.

2. Begründung des Vertragsverhältnisses

Die Bestellung eines Abonnements der „Bilanz“ ist ein bindendes Angebot. Die „Bilanz“ kann dieses Angebot zur Zusendung einer Auftragsbestätigung innerhalb von 2 Wochen annehmen. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. Die „Bilanz“ kann den Vertrag mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen. Der Widerruf einer Abonnementsbestellung muss innerhalb von 7 Tagen seit der Abonnementsbestellung mittels eingeschriebenen Briefs an Axel Springer Schweiz AG, Aboservice, Postfach, 8021 Zürich, erfolgen. Sollte die „Bilanz“ inzwischen bereits die Auftragsbestätigung versandt bzw. bereits Leistungen erbracht haben, so ist der Kunde verpflichtet, sämtliche empfangene Leistungen vollumfänglich und unverzüglich zurückzuerstatten.

3. Lieferung und Leistung

Die regelmässige Belieferung beginnt ca. 3 bis 6 Wochen nach der Bestellung durch den Verlag. Einzelheiten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Alle genannten Bezugspreise verstehen sich inkl. Versandkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der „Bilanz“ zustehenden Bezugsgebühren sind unmittelbar nach Rechnung durch die „Bilanz“ jeweils im Voraus fällig. Der Bezugspreis der Zeitschrift unterliegt der geltenden Preisbindung. Eine Preiserhöhung durch die „Bilanz“ berechtigt nicht zur ausserordentlichen Kündigung durch den Kunden.

4. Daten

Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm in den Bestellungsunterlagen angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und vollständig sind und alle eintretenden Änderungen der gemachten Registrierungsangaben unverzüglich mitzuteilen. Änderungen der Lieferadresse sind mindestens 4 Wochen vorher mitzuteilen. Fehlende Zustellungen des Titels aufgrund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Kunden fallen nicht in den Haftungsbereich der „Bilanz“. Die Einverständniserklärung des Kunden für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer Form (e-Mail) ist freiwillig und beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Vertrags insgesamt. Der Kunde ist mit der automatisierten Verarbeitung seiner Daten einverstanden.

Die Nutzer von bilanz.ch sind verpflichtet, ihre Kenn-, bzw. Passwörter, die ihnen den Zugang zu Passwort geschützten Bereichen ermöglichen, vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe der Kenn-, bzw. Passwörter an unbefugte Dritte ist untersagt.

 

5. Beendigung des Vertrags

Kündigungen sind in jedem Fall vor Ablauf der Abodauer schriftlich auszusprechen (per e-Mail möglich).

 

6. Schlussbestimmungen

Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zwischen der „Bilanz“ und dem Kunden ist Zürich.


Die aktuelle BILANZ

In diesen Schweizer Städten lebt es sich am besten. Lesen

Wladimir Klitschko: An der HSG in den Ring. Lesen

Ermittlungen im Fall Dieter Behring beschleunigt. Lesen

Der Champions League Vermarkter expandiert. Lesen

PKZ: Bruno Bencivenga aus VR ausgetreten. Lesen

Opernhaus Zürich rechnet mit hoher Auslastung. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis